ZDF-Produktion "Unsere Mütter, unsere Väter" mit International Emmy ausgezeichnet

Dienstag, 25. November 2014
Der Dreiteiler über fünf Freunde im 2. Weltkrieg wurde in 148 Länder verkauft
Der Dreiteiler über fünf Freunde im 2. Weltkrieg wurde in 148 Länder verkauft
Foto: ZDF/David Slama
Themenseiten zu diesem Artikel:

ZDF Miniserie UFA Thomas Bellut Nico Hofmann


Hohe Weihen für das ZDF: Der hochgelobte Dreiteiler "Unsere Mütter, unsere Väter" wurde in New York in der Kategorie Miniserie mit einem International Emmy geehrt. Die Emmys gelten als eine der wichtigsten Auszeichnungen der Fernsehbranche.
"Das ist ein toller Erfolg für das ZDF", freut sich ZDF-Intendant Thomas Bellut. "'Unsere Mütter, unsere Väter' hat das Bild vom deutschen Fernsehen weltweit verändert. Sender in mehr als 100 Ländern haben die Produktion gekauft, und in vielen ist es schon mit riesigem Erfolg in der Primetime gelaufen." Der Dreiteiler über die Erlebnisse von fünf Freunden im Zweiten Weltkrieg versammelte bei seiner Ausstrahlung im März 2013 bis zu 7,63 Millionen vor den Bildschirmen. Auch international hat der von UFA Fiction produzierte Dreiteiler für Aufsehen gesorgt. Die Produktion wurde mittlerweile in 148 Länder verkauft.

"Es ist der glücklichste Moment in meinem Berufsleben als Produzent - eine lange Reise für einen kontrovers diskutierten Film geht zu Ende und ich bin dankbar für die zahlreichen offenen Diskussionen, die mich bereichert haben", freut sich Nico Hofmann, Produzent und Geschäftsführer von UFA Fiction. "In fast allen Ländern, in denen der Dreiteiler ausgestrahlt wurde, erzielte er Zuschauerwerte deutlich über dem Senderschnitt. Auf der weltweit wichtigsten Filmwebside International Movie Data Base erhielt "Unsere Mütter, unsere Väter" mit 8,5 von 10 Punkten Bestwerte." Das Drehbuch schrieb Stefan Kolditz. Regie führte Philipp Kadelbach.

Bei den International Emmys setzte sich "Unsere Mütter, unsere Väter" gegen Beiträge aus England, Japan und Brasilien durch. Die International Emmy Awards sind ein Ableger der US-Emmys und werden jährlich für die besten nicht-amerikanischen Produktionen vergeben. dh
Meist gelesen
stats