ZDF "Heute Show" kommt ab 2015 täglich im Netz

Montag, 01. Dezember 2014
Oliver Welke und die "Heute Show" sollen ab kommenden Jahr täglich im Internet zu sehen sein
Oliver Welke und die "Heute Show" sollen ab kommenden Jahr täglich im Internet zu sehen sein
Foto: ZDF/Willi Weber

Gute Nachrichten für Fans der "Heute Show": Das ZDF plant, die satirische Nachrichtensendung spätestens ab März 2015 täglich im Netz zu zeigen. Das berichtet der "Spiegel". Damit reagiere die Sendeanstalt auf das Nutzungsverhalten des Publikums.
Denn die "Heute Show", die im stationären TV auf eine durchschnittliche Einschaltquote von 3,4 Millionen Zuschauern kommt, sei im Netz die erfolgreichste Sendung des ZDF: In der Mediathek werde sie pro Ausgabe bis zu 500.000 Mal angesehen, so das Hamburger Nachrichtenmagazin. Dem Bericht zufolge soll die tägliche Sendefolge das Team um Moderator Oliver Welke darüber hinaus in die Lage versetzen, tagesaktuell auf politische Ereignisse zu reagieren. Das ZDF will die Pläne in dieser Form nicht bestätigen: "Richtig ist, dass das 'Heute-Show'-Onlineangebot ausgebaut werden soll. Derzeit arbeiten wir am Konzept", wie ein Sendersprecher auf Anfrage mitteilt. Seit ihrem Start im Jahre 2009 hat sich die "Heute Show" zu einer festen und preisgekrönten Größe im ZDF-Programm entwickelt. 2010 erhielt die Sendung den begehrten Grimme-Preis, in diesem Jahr siegte die "Heute Show" beim Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Comedy". Doch die Satire-Sendung sorgte auch immer wieder für Ärger. So legte sich Comedian Carolin Kebekus mit der katholischen Kirche an, zudem wurde das Team kürzlich temporär aus dem deutschen Bundestag verbannt. ire
Meist gelesen
stats