"Yummi" Edeka startet Foodmagazin für Kinder

Montag, 17. Oktober 2016
Das Cover der ersten Ausgabe von "Yummi"
Das Cover der ersten Ausgabe von "Yummi"
Foto: Edeka-Zentrale

Edeka baut sein Medienangebot weiter aus: Ab sofort liegt in den über 11.000 Märkten des Lebensmittelhändels das Kindermagazin "Yummi" aus. Mit einer Druckauflage von sage und schreibe 400.000 Exemplaren ist das Heft laut Edeka die auflagenstärkste Kinderzeitschrift Deutschlands.
"Yummi" richte sich an Kinder von 7 bis 12 Jahren und soll auf spielerische Art und Weise Wissen über Lebensmittel und Ernährung vermitteln - und natürlich bereits Kinder an die Marke Edeka binden. "Mit 'Yummi' schaffen wir ein einzigartiges Leseerlebnis für Kinder, das Ernährungswissen spielerisch und kindgerecht vermittelt", erklärt Rolf Lange, Geschäftsführer des Edeka Verlags.
Auf rund 30 Seiten beantwortet das Magazin unter anderem Fragen wie "Warum müssen wir beim Zwiebeln schneiden weinen?" oder "Wo wächst eigentlich der Pfeffer?". Neben Beiträgen über Lebensmittel und ihre Herkunft, Ernährung, Umwelt und Natur gibt es in "Yummi" außerdem Rezeptideen, Bastelanleitungen sowie Rätsel und Gewinnspiele. In der ersten Ausgabe geht es unter anderem um Herbst und Halloween.
Das Cover der ersten Ausgabe von "Yummi"
Das Cover der ersten Ausgabe von "Yummi" (Bild: Edeka-Zentrale)
"Yummi" erscheint künftig im monatlichen Wechsel mit dem Edeka-Kundenmagazin "Mit Liebe", das bereits seit 2007 in den Edeka-Filialen ausliegt. Herausgegeben werden beide Titel von der Edeka Verlagsgesellschaft mit Sitz in Hamburg. Neben "Mit Liebe" und "Yummi" produziert der Verlag auch das Netto-Kundenmagazin "Gold", die "Edeka-Handelsrundschau", Kalender, Familienplaner sowie Bücher wie "Grillen - Das Buch" und "Selbstgemacht - Das Buch". dh
Das Heft bietet unter anderem Rezepte für Kinder
Das Heft bietet unter anderem Rezepte für Kinder (Bild: Edeka-Zentrale)

Meist gelesen
stats