Wohnidee & Laura Wohnen Kreativ Bauer holt Wohn-Redaktionen nach Hamburg zurück

Dienstag, 28. April 2015
"Wohnidee" wird künftig wieder komplett in Hamburg produziert
"Wohnidee" wird künftig wieder komplett in Hamburg produziert
Foto: Bauer Media Group

Vor fünf Jahren lagerte die Bauer Media Group die Redaktionen von "Wohnidee" und "Laura Wohnen Kreativ" von Hamburg nach München aus, nun geht es wieder zurück in die Hansestadt. Wirksam wird die Rückholaktion zum 1. Juni 2015. Für die 18 betroffenen Mitarbeiter würden Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten in den Bauer-Redaktionen geprüft, wie der Verlag mitteilt.
Außerde solle "in den nächsten Tagen" eine sozialverträgliche Regelung erarbeitet werden. Schon der - in einer ruppigen Nacht- und Nebel-Aktion durchgeführte - Umzug von Hamburg nach München 2009 wurde von ähnlichen Formulierungen begleitet. Damals waren 25 Redakteure betroffen. Dass es nach fünf Jahren für die Wohn-Redaktionen wieder an den Stammsitz nach Hamburg zurückgeht, begründet Bauer mit den entstehenden Synergieeffekten mit Verlagsleitung, Vermarktung und Produktion, die in der Hanestadt beheimatet sind. Mit dem Umzug bekommen "Wohnidee" und "Laura Wohnen Kreativ" auch eine neue Chefredakteurin. Diese Position wird Karen Hartwig zusätzlich zu ihrer Aufgabe als Leiterin der Redaktion von "Deco & Style" übernehmen. Die 48-Jährige erstellt bereits seit über fünf Jahren Wohnproduktionen für die Bauer-Zeitschriften.

"Am Redaktionsstandort Hamburg werden wir Wohnidee und Laura Wohnen Kreativ weiterentwickeln", verspricht Achim Fransman, Gesamtanzeigenleitung Bauer Living. "Mit unserem Team aus gestandenen Wohn-Journalisten und unseren Hamburger Fotografen, Designern und Innenarchitekten werden wir darüber hinaus Kooperationsprojekte wie das Wohnidee-Haus und die Wohnidee-Suiten weiter ausbauen. Als kreativste Wohnredaktion Deutschlands wollen wir erster Ansprechpartner für unsere Kunden sein."

"Wohnidee" hatte im 1. Quartal 2015 laut IVW eine verkaufte Auflage von 115.967 Exemplaren. Mit knapp 61.000 Exemplaren stammt die Mehrzahl davon aus dem Einzelverkauf, jeweils rund 21.000 gehen auf Abonnements und Lesezirkel zurück. Die sonstigen Verkäufe wurden im Vergleich zum Vorjahr von 40.000 auf etwa 11.000 reduziert, was das Gesamtminus von 20,7 Prozent erklärt. "Laura Wohnen und Kreativ" verkaufte im 1. Quartal des laufenden Jahres 103.440 Exemplare (- 3,76 Prozent), 94.259 davon gingen im Einzelverkauf über die Ladentheke. ire
Meist gelesen
stats