"Wohl" Spiegel startet Gesundheitsbeilage

Donnerstag, 26. Oktober 2017
Die erste Ausgabe von "Wohl" liegt dem Spiegel vom 4. November bei
Die erste Ausgabe von "Wohl" liegt dem Spiegel vom 4. November bei
© Spiegel Verlag

Wohl dem, der den Spiegel liest: Dem Nachrichtenmagazin liegt ab November viermal im Jahr das Gesundheitsmagazin "Wohl" bei. Produziert wird das Heft extern. 
"Wohl" richtet sich laut Verlag an Leser, die sich "bewusst und aktiv" mit dem Thema Gesundheit auseinandersetzen. Inhaltlich bietet das Supplement Beiträge aus den Bereichen Medizin, Ernährung, Fitness und Psychologie sowie konkrete Tipps für den Alltag. Das Konzept stammt von der Hamburger Agentur Mar10 Media, die "Wohl" im Auftrag des Spiegel-Verlags entwickelt hat und auch redaktionell verantwortet. Auf dem Titel ist der Spiegel als Absender nicht erkennbar.  Eigentlich sind Gesundheitsthemen ja eine Domäne des Focus - angesichts einer alternden Gesellschaft versprechen Medizinthemen aber auch Leser und zusätzliche Anzeigenerlöse. André Pätzold, Leiter Spiegel Media: "Das Magazin 'Wohl' spricht mit den Spiegel-Lesern eine Zielgruppe an, die sich nicht nur intensiv mit Gesundheitsthemen auseinandersetzt, sondern auch – im Vergleich zu anderen Titeln aus diesem Segment – über eine sehr hohe Ausgabenbereitschaft im Bereich Gesundheit und Wellness verfügt. Beste Voraussetzungen für den werblichen Auftritt unserer Anzeigenkunden." 

"Wohl" liegt dem Spiegel erstmals am 4. November bei. Ab 2018 erscheint das 32 Seiten umfassende Supplement viermal im Jahr. Die Druckauflage liegt bei 820.000 Exemplaren. Um die Vermarktung kümmert sich Spiegel Media. 

Erst in der vergangenen Woche hatte Gruner + Jahr angekündigt, seinen Gesundheitstitel "Stern Gesundheit" einem Relaunch zu unterziehen. Neues Aushängeschild des G+J-Magazins wird Fernsehdoktor Eckart von Hirschhausen. dh 
Die erste Ausgabe von "Wohl" liegt dem Spiegel vom 4. November bei
Die erste Ausgabe von "Wohl" liegt dem Spiegel vom 4. November bei (Bild: Spiegel Verlag)
Meist gelesen
stats