Wochenzeitung Jana Hensel kehrt dem "Freitag" den Rücken

Montag, 05. Januar 2015
Jana Hensel war seit 2012 stellvertretende Chefredakteurin des "Freitag"
Jana Hensel war seit 2012 stellvertretende Chefredakteurin des "Freitag"
Foto: Verlag
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jana Hensel Michael Angele Jakob Augstein


Jana Hensel, seit April 2012 stellvertretende Chefredakteurin von "Der Freitag", hat die Wochenzeitung zum Jahreswechsel verlassen. Ihren Posten übernimmt Michael Angele.
Zu den Gründen für die Trennung macht "Der Freitag" keine Angaben. Hensel habe die Zeitung zum Jahreswechsel "auf eigenen Wunsch" verlassen, teilt der Verlag mit. Die bekannte Journalistin und Autorin ("Zonenkinder") war seit April 2012 stellvertretende Chefredakteurin der Wochenzeitung. Zuvor hatte sie bereits als Autorin für den "Freitag" geschrieben. "Jana Hensel hat in ihrer Zeit beim 'Freitag' das Blatt entscheidend mitgeprägt und zum Erfolg der Zeitung maßgeblich beigetragen. Wir bedauern ihren Weggang sehr", so Chefredakteur und Herausgeber Jakob Augstein. Nachfolger von Hensel wird Michael Angele, bislang Ressortleiter Kultur und Alltag.

Die Auflage von "Der Freitag" hat sich im vergangenem Jahr sehr gut entwickelt. Im 3. Quartal 2014 lag die verkaufte Auflage bei 17.489 Exemplaren - ein Plus von 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. dh
Michael Angele ist neuer stellvertretender Chefredakteur des "Freitag"
Michael Angele ist neuer stellvertretender Chefredakteur des "Freitag" (Bild: Verlag)

Meist gelesen
stats