Wochenzeitung "Die Zeit" plant Lokalteil für Hamburg

Montag, 21. Oktober 2013
"Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo
"Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo

"Die Zeit" ist eine der wenigen Zeitungen, deren Auflage in den vergangenen Jahren stetig gewachsen ist. Nun will das Blatt mit einem eigenen Lokalteil für Hamburg in ihrer Heimatstadt neue Leser dazugewinnen. Auf acht Seiten soll der Lokalteil ab Ende März "Hamburger Lesern einmal in der Woche das Wesentliche dessen vermitteln, was in ihrer Stadt geschieht", sagte "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo dem "Spiegel". Der inhaltliche Schwerpunkt soll auf Kultur, Bildung, Wirtschaft und Stadtpolitik liegen. Der Verlag investiert eine siebenstellige Summe in das Projekt, sechs Redakteursstellen werden neu geschaffen.

Mit dem eigenen Buch für Hamburg macht die Wochenzeitung in erster Linie dem Platzhirsch "Hamburger Abendblatt" Konkurrenz, das Axel Springer im Januar an die Essener Funke Mediengruppe verkauft. "Die Zeit" hat derzeit rund 33.000 Abonnenten in Hamburg und Umgebung. In Österreich konnte die Zeitung mit einer eigenen Ausgabe die Zahl ihrer Abonnenten von 10.000 auf knapp 20.000 nahezu verdoppeln. Auch in der Schweiz erscheint eine eigene Ausgabe der "Zeit". dh
Meist gelesen
stats