"We're out!" Die Titelseiten zum Brexit

Freitag, 24. Juni 2016
Nigel Farage ist das Gesicht des Brexit
Nigel Farage ist das Gesicht des Brexit

Die Wähler in Großbritannien haben für den Brexit gestimmt. Auf der Insel verkündeten die Tageszeitungen das Ergebnis in eilig gedruckten Sonderausgaben. Die meistgenutzte Schlagzeile lautete "We're out!". Ein Überblick über die Titelseiten zum überraschenden Ausgang des EU-Referendums in Großbritannien.

"The Sun"

"The Sun" freut sich über das Votum
"The Sun" freut sich über das Votum
Die britische Boulevardzeitung "The Sun" macht keinen Hehl aus ihrer Freude über das Votum für den Brexit und jubelt "See EU later!".

"Daily Mirror"

Der "Daily Mirror" bingt das Ergebnis auf den Punkt
Der "Daily Mirror" bingt das Ergebnis auf den Punkt
Neutraler gibt sich der "Daily Mirror": "We're out" lautet die Schlagzeile unter einem mit dem Union Jack bemalten Gesicht.

"Daily Mail"

Nigel Farage ist das Gesicht des Brexit
Nigel Farage ist das Gesicht des Brexit
Für dieselbe Headline hat sich die "Daily Mail" entschieden. Illustriert wird die Titelseite mit einem Bild des jubelnden EU-Gegners Nigel Farage, Vorsitzender der UK Independence Party.

"I News"

Noch kürzer fasst sich "I News"
Noch kürzer fasst sich "I News"
"I", der kompakte Ableger der Tageszeitung "The Independent" fasst sich noch kürzer und titelt schlicht "Out".

"The Independent"

Auch "The Independent" zeigt den erklärten EU-Gegner Farage
Auch "The Independent" zeigt den erklärten EU-Gegner Farage
Das Mutterblatt "The Independent" zeigt auf seiner Sonderausgabe ebenfalls Nigel Farage und dessen markiges Zitat "We won it without a bullet being fired".

"The Times"

Zurückhaltend titelt die "Times"
Zurückhaltend titelt die "Times"
Die altehrwürdige "Times" zeigt unter der schlichten Schlagzeile "Brexit for Britain" ebenfalls den begeisterten EU-Gegner Farage.

"Daily Record"

"Daily Record" zeigt den prominenten EU-Gegner Boris Johnson
"Daily Record" zeigt den prominenten EU-Gegner Boris Johnson
Für einen anderen prominenten EU-Gegner hat sich "Daily Record" entschieden und warnt seine Leser mit einem Bild des ehemaligen Londoner Bürgemeisters Boris Johnson vor den Folgen des EU-Austritts.

"The National"

Die schottische Zeitung "The National" gibt sich EU-freundlich
Die schottische Zeitung "The National" gibt sich EU-freundlich
Traditionell EU-freundlicher als die Briten sind die Schotten. Das zeigt sich auch auf dem Cover von "The National", das die schottische Flagge mit dem EU-Sternenbanner kombiniert.

"The Economist"

Das Wirtschaftsmagazin "The Economist" sieht in der Entscheidung für einen Brexit "A tragic split" und illustriert seine Titelgeschichte mit einem zerrissenen Union Jack.

"B.Z."

Die "B.Z." ist für alle Eventualitäten gerüstet
Die "B.Z." ist für alle Eventualitäten gerüstet
Eine besonders kreative Lösung ansgesichts des bei Redaktionsschluss noch ungewissen Ausgangs des Referendums hat sich die Berliner "B.Z." einfallen lassen. Das Cover lässt sich durch Umfalten an das jeweilige Ergebnis anpassen. Die optimistische Headline "Great! Britain bleibt!" bewahrheitete sich leider nicht.




Meist gelesen
stats