"Vogue", "Vice", "Indie", "Elephant" Die Cover des Monats im März

Freitag, 31. März 2017
Unsere Cover des Monats im März
Unsere Cover des Monats im März

Starke Frauen, markante Männer, digitale Kunst, ein kunterbuntes Kindermagazin und lustige Knetmännchen zieren unsere Cover des Monats im März. Die Begeisterung der Magazin-Macher für Donald Trump hat dagegen spürbar nachgelassen. 

"Vogue"

Die April-Ausgabe erschien mit drei verschiedenen Covern
Die April-Ausgabe erschien mit drei verschiedenen Covern
Passend zum Weltfrauentag am 8. März machte die deutsche "Vogue" im vergangenen Monat mit Madonna eine der ganz großen weiblichen Ikonen der Popkultur zum Coverstar. Fotografiert wurden die drei unterschiedlichen Cover-Motive und die 18-seitige Modestrecke mit der Queen of Pop von dem Fotografen-Duo Luigi+Iango. Im Heft erschien außerdem ein von Madonna verfasstes "persönliches Manifest" zur Rolle der Frau in der Gesellschaft. 

"Vogue Arabia"

Die erste Ausgabe von "Vogue Arabia"
Die erste Ausgabe von "Vogue Arabia"
Im März ging mit "Vogue Arabia" außerdem die 22. internationale Ausgabe der Modebibel von Condé Nast an den Start. Die in Englisch und Arabisch erscheinende Ausgabe ist unter anderem in den Golfstaaten, Ägypten, Jordanien und dem Libanon sowie in internationalen Metropolen wie London, Paris, Mailand und New York verfügbar. Das Cover der ersten Ausgabe von "Vogue Arabia" ziert das Topmodel Gigi Hadid, deren Vater aus Palästina stammt.

Elephant

Das Kunstmagazin "Elephant" erscheint in London
Das Kunstmagazin "Elephant" erscheint in London
Auch das aktuelle Cover des britischen Kunst- und Kulturmagazins "Elephant" ist im arabischen Kulturkreis angesiedelt. Die Fotografie der holländischen Fotografin Scarlett Hooft Graafland zeigt ein in rosa Tüll verhülltes Kamel und zwei menschliche Gestalten. 

"Dot"

Auch das schöne Kindermagazin "Dot" kommt aus England
Auch das schöne Kindermagazin "Dot" kommt aus England
Und noch ein schöner Indie-Titel aus Großbritannien: "Dot" ist ein Ableger der großartigen Kindermagazins "Anorak". Wie der Schwestertitel überzeugt auch das Heft für Kinder im Vorschulalter mit liebevoll illustrierten Titelbildern. 

"Vice"

Das Cover von "Vice" wurde vom Computer generiert
Das Cover von "Vice" wurde vom Computer generiert
Leitthema der aktuellen Ausgabe von "Vice" ist "The Future of Technology". Passend dazu stammt auch das Cover aus dem Computer: Das Bild basiert auf alten "Vice"-Covern und wurde mithilfe eines Convolutional Neural Network erstellt. Diese Netzwerke kommen unter anderem bei Bild- und Spracherkennungssystemen wie Apples Sprachassistenten Siri zum Einsatz. 

"Ramp"

"Ramp" bricht einmal mehr mit Genre-Klischees
"Ramp" bricht einmal mehr mit Genre-Klischees
Die neue Ausgabe von "Ramp" bricht wieder einmal mit den gängigen Konventionen von Automagazinen: Während in dem Segment sonst Hochglanzfotos schicker Autos dominieren, scheuen die Macher von "Ramp" nicht davor zurück, auf der Motorhaube eines klassischen Rennautos Kekskrümel und einen Papp-Kaffeebecher zu drapieren. Nicht wenigen Autofans dürften bei dem Anblick die Haare zu Berge stehen. 

"SZ Magazin"

Knuffig: Das Väterheft des "SZ Magazins"
Knuffig: Das Väterheft des "SZ Magazins"
Gelebte Gleichberechtigung: Das "Süddeutsche Zeitung Magazin" brachte im März ein Heft über Mütter und eine Woche darauf ein Heft über Väter. Den Frauen wurde natürlich galant der Vortritt gelassen. Die beiden knuffigen Titelbilder stammen von dem kanadischen Künstler Hudson Christie, der neben Illustrationen für namhafte Magazine auch fantastische Stop Motion Animationen gestaltet. 

"Indie" 

Die Frühjahrsausgabe von "Indie" erscheint in drei Covervarianten
Die Frühjahrsausgabe von "Indie" erscheint in drei Covervarianten
Die Frühjahrsausgabe des Berliner Lifystylemagazins "Indie" kommt mit drei unterschiedlichen Covern an den Kiosk. Wir zeigen die Variante mit einem Motiv aus dem neuen Bildband des britischen Porträtfotografen Derek Ridgers. Das Heft enthält außerdem einen exklusiven Vorabdruck aus dem Buch. Die beiden anderen Cover thematisieren ein Special über Vivienne Westwood hin und eine Story über den gehypten Hip-Hop Musiker und Künstler Rejjie Snow. 

"Zeit Magazin Mann" 

Das neue "Zeit Magazin Mann"
Das neue "Zeit Magazin Mann"
Auch das neue "Zeit Magazin Mann" ziert ein Charakterkopf: In der zweiten Ausgabe des Männermagazins aus dem Zeit Verlag zieht Hollywood-Legende Robert de Niro Bilanz. Das Porträt über den gefeierten Schauspieler schrieb Christoph Amend, Chefredakteur des "Zeit Magazins". Noch besser als das Cover ist indes das kurze Video, das de Niro beim Warm-up für das Foto-Shooting zeigt.
Meist gelesen
stats