Virtual Reality Facebook startet 360-Grad-Videos mit spektakulärem "Star Wars"-Film

Donnerstag, 24. September 2015
Disney ist einer der Testkunden des neuen Features
Disney ist einer der Testkunden des neuen Features
Foto: Facebook

Vergangene Woche spekulierte das "Wall Street Journal" bereits über eine 360-Grad-Video-Funktion bei Facebook, jetzt macht das soziale Netzwerk Nägel mit Köpfen: Ab sofort haben Publisher und Werbekunden die Möglichkeit, Videos mit interaktivem Rundumblick zu veröffentlichen - den Anfang macht Disney mit einem spektakulären 360-Grad-Film zum mit Spannung erwarteten neuen Teil der "Star Wars"-Reihe.

Today we’re launching 360 video on Facebook. Starting very soon, anyone will be able to upload 360 video, and if you’re on a desktop or Android (or an iPhone in the coming months), you can pan around the video while it’s playing in your News Feed. On the phone especially, slowly turning around and tilting your device up and down to watch a scene as it’s playing is a really cool experience that takes you somewhere else. It’s the kind of thing that you run over to show someone else the moment you first see it.To showcase the technology, Disney is releasing a brand new, exclusive 360 experience for the upcoming Star Wars film today on Facebook, which will allow viewers to explore the planet Jakku while traveling on Rey’s speeder. I’m embarrassed to say I don’t know what that means, but we are honored to have such a legendary launch partner.A bunch of great partners have come up with really interesting takes on what can be done with 360 that are also launching today — shark diving with the Discovery Channel, on the set of the 40th anniversary of SNL, on-the-ground reporting in Afghanistan from VICE, motocross riding in the Idaho desert with with GoPro, LeBron James taking you inside his training routine. It’s an open-ended format, so we’re really excited to see what creators around the world come up with as they get their hands on it.

Posted by Chris Cox on Wednesday, September 23, 2015
User können - sofern sie am Desktop-Computer die Browser Firefox oder Google Chrome in der aktuellsten Version oder ein Android-Smartphone nutzen - mit dem Cursor bzw. einer Handbewegung die Perspektive wechseln und das Video so mit einem 360-Grad-Rundumblick erleben. Safari und Internet Explorer werden nicht unterstützt, ebenso wenig wie iOS-Geräte. Immerhin soll die Funktion für iPhones demnächst folgen, schreibt Facebook-Produktchef Chris Cox in einem Post. Als Startkunden hat das soziale Netzwerk unter anderem Disney gewonnen. Der Unterhaltungskonzern produziert mit seiner Tochter Lucasfilm den neuesten Teil der Star-Wars-Saga "Das Erwachen der Macht", der im Dezember in die Kinos kommt. Auf Facebook veröffentlicht Disney nun einen spektakulären 360-Grad-Film zum Blockbuster. Auch das US-Kabelnetzwerk NBC startet einen Testballon und präsentiert den Facebook-Usern einen Rundgang durch das Studio der Kultshow "Saturday Night Live" mit Moderator Jimmy Fallon und Justin Timberlake. Weitere Pioniere sind laut Chief Product Officer Cox Discovery Channel, GoPro, Vice und Basketballer LeBron James.
Star Wars: The Force Awakens Immersive 360 Experience

Speed across the Jakku desert from Star Wars: The Force Awakens with this immersive 360 experience created exclusively for Facebook.

Posted by Star Wars on Wednesday, September 23, 2015
Facebook bereitet mit der neuen Funktion auch das Feld für seine Virtual-Reality-Tochter Oculus Rift. Vor eineinhalb Jahren übernahm das soziale Netzwerk den Wearable-Anbieter für 2 Milliarden US-Dollar. Auch Konkurrent Youtube hat eine ähnliche Video-Funktion und ermöglicht seit kurzem ebenfalls 360-Grad-Videos - und gewann als einen der ersten Werbungtreibenden den Autohersteller Mini. fam
Meist gelesen
stats