Video-on-Demand Rakuten Wuaki und Samsung rollt TV Plus europaweit aus

Mittwoch, 05. April 2017
Samsung kooperiert mit Rakuten Wuaki
Samsung kooperiert mit Rakuten Wuaki
Foto: Samsung
Themenseiten zu diesem Artikel:

Samsung Rakuten TV Plus Cannes Jacinto Roca Streaming


Angriff auf Maxdome & Co: Samsung und Rakuten Wuaki, ein Anbieter von Video-on-Demand-Content, bringen das Angebot TV Plus nach Europa. Das kündigten die beiden Partner gestern im Rahmen der Programmmesse MIPTV in Cannes an. TV Plus besteht aus drei Kanälen, die direkt auf der Startseite der Samsung-TV-Geräte installiert sind und damit besonders hohe Aufmerksamkeit erreichen.

In Deutschland läuft der Dienst bereits seit Januar im Test, nun kommen mit Italien, Frankreich, Spanien und Großbritannien fünf weitere europäische Länder dazu. Das Angebot ist auf der Startseite von Samsung besonders leicht zu finden und umfasst vorerst drei Kanäle, die sich auch direkt über das Nummernfeld der Fernbedienung ansteuern lassen.

"Unser Ziel bei Samsung ist es, dass die Konsumenten die Inhalte entdecken, die sie sehen wollen, anstatt es ihnen schwer zu machen, ihn zu finden", sagt Heeman Lee, Vice President of Connected TV Services bei Samsung Electronics.

Die drei IP-TV-Channels, die Rakuten Wuaki für Samsung startet, sind Angebote mit neuen Filmen, Kinderfilmen und drittens einem 4K-Kanal, der laut Samsung und Rakuten Wuaki der erste Kanal für Hollywood-Blockbuster ist, der in Europa gestartet wird. "Das ist nur der Anfang", sagt Heeman Lee. Der technische Ansatz erlaubt es, noch mehr Content und Kanäle hinzuzunehmen.

Die Filme können im ersten Schritt nur geliehen werden, später auch gekauft. Filme in der besten Qualität 4K kosten 6,99 Euro im Verleih, in HD 4,99 Euro und in der einfachen SD-Qualität 3,99 Euro. Dafür haben die Kunden 30 Tage Zeit, sie anzusehen.

"Mit TV Plus bieten Rakuten Wuaki und Samsung den Nutzern eine breite Auswahl an Inhalten aus verschiedenen Genres und für verschiedene Interessen an", sagt Jacinto Roca, Chief Executive Officer von Rakuten Wuaki, die bereits seit Start der internetfähigen Samsung-Fernseher mit dem koreanischen Konzern kooperieren. Der Video-on-demand-Streaming-Service Rakuten Wuaki stammt aus Spanien. pap

Meist gelesen
stats