Viacom International Media Networks Viacom beruft Mark Specht zum General Manager

Freitag, 12. September 2014
Mark Specht steigt zum General Manager auf
Mark Specht steigt zum General Manager auf
Foto: Foto: Viacom

Nächster Schritt auf der Karriereleiter für Mark Specht: Der 41-Jährige führt seit September als General Manager GSA die Geschäfte von Viacom International Media Networks in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben der Budgetverantwortung im deutschsprachigen Raum wird Specht vor allem die Sender MTV, Nickelodeon, Nicknight, Comedy Central und Viva koordinieren.
"Mark Specht ist die perfekte Besetzung für die Position des General Managers in GSA, da er nicht nur mit seiner Expertise, sondern auch seiner Leidenschaft für unsere Marken überzeugt", betont Magnus Kastner, Executive Vice President und Managing Director bei Viacom International Media Networks Northern Europe. "Die regionale Neuorientierung mit eigenverantwortlich agierenden General Managern ist die nächste notwendige Entwicklungsstufe, um die Position von VIMN in Nordeuropa, vor allem aber in den strategisch äußerst wichtigen deutschsprachigen Märkten weiter zu stärken." Specht stieß im Mai 2010 als Vice President Sales für den Sender Nickelodeon und Deputy Commercial Director zu VIMN Northern Europe. Ein Jahr später wurde er zum Vice President Sales Be Viacom GSA ernannt und verantwortete in dieser Funktion sämtliche Vermarktungsaktivitäten des Netzwerks in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Davor arbeitete der promovierte Betriebswirt als Mitglied der Geschäftsführung bei der Burda Direct Group und als Geschäftsführer der Burda Direct Interactive bei Hubert Burda Media. Frühere Stationen Spechts waren der Salesbereich bei RTL Disney Fernsehen sowie die Direct Group Bertelsmann. dh

Meist gelesen
stats