Vermarktung IP Deutschland integriert Lizenzgeschäft

Freitag, 28. April 2017
Matthias Dang baut das Portfolio von IP weiter aus
Matthias Dang baut das Portfolio von IP weiter aus
© IP Deutschland

IP Deutschland baut sein Vermarktungsportfolio weiter aus. Der Vermarkter der Mediengruppe RTL Deutschland übernimmt von der Schwesterfirma RTL Interactive die Geschäftsbereiche Lizenzen, Musik und Live-Entertainment. 
Damit bündelt die Mediengruppe sämtliche Vertriebsaktivitäten in einer Einheit. IP Deutschland kann Werbekunden künftig so noch mehr Vermarktungsmöglichkeiten aus einer Hand anbieten. Das Lizenzgeschäft wird bei IP Deutschland im Bereich Solutions von Verkaufsdirektor Lars-Eric Mann angesiedelt. Geleitet wird der Bereich Lizenzen von Ralf Nöbel. Die neue Abteilung Musik und Live-Entertainment unter der Leitung von Annette Kunze wird in die sogenannte Unit 3 des Vermarkters integriert.  "Wir freuen uns, dass wir mit allen Kollegen aus den bewährten Teams an den Erfolg anknüpfen können", erklärt IP-Geschäftsführer Matthias Dang: "Durch die Einbindung des Bereichs in die IP Deutschland ist unser Portfolio noch ein Stück breiter und die Möglichkeiten für kreative Inszenierungen sind noch attraktiver. Das passende Produkt, eine emotional aufgeladene Marke gepaart mit einer großen Medienreichweite – das sind die Garanten für erfolgreiche Kampagnen." dh
Meist gelesen
stats