Vermarkterwechsel Raute Musik geht von RMS zu Audimark

Donnerstag, 25. September 2014
Audimark holt Raute Musik
Audimark holt Raute Musik
Foto: Audimark
Themenseiten zu diesem Artikel:

Audimark Raute Timo Mauter Vermarktung


Raute Musik wechselt von RMS zum Webradio-Spezialisten Audimark. Ab Januar 2015 übernimmt Audimark die Vermarktung der Plattform. "Wir sehen in dieser Kooperation eine große Chance, die Monetarisierung unserer Sender weiter zu optimieren", sagt Raute-Geschäftsführer Timo Mauter. Neben der Vermarktung von klassischen Spots über das Kombigeschäft übernimmt Audimark auch exklusiv die Einzelvermarktung.
Ziel ist es, individuelle Konzepte für die Werbungtreibenden zu entwickeln und die Marken der Kunden so stärker im Programm zu verankern. "Wir freuen uns darauf, partnerschaftliche Konzepte zu entwickeln und unsreren Werbekunden und Agenturpartnern ab nächstem Jahr im Kombigeschäft eine noch höhere Reichweite anbieten zu können", sagt Matthias Mroczkowski, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb von Audimark in Düsseldorf. Mit dem Vermarkterwechsel setzt Raute Musik auch seine Teilnahme an der MA IP Audio aus, die derzeit von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (AG.MA) entwickelt wird. Raute will stattdessen auf die Reichweitenstudie Webradiotest von Audimark setzen. "Unser mittelfristiges Ziel ist dennoch eine Reichweitenstudie, die den Gesamtmarkt abdeckt und von allen Marktteilnehmern getragen wird", sagt Audimark-Chef Mauter.

Die AG.MA weist bislang nur technische Daten aus, demografische Werte fehlen noch. Audimark steht der MA IP Audio skeptisch gegenüber und wendet daher für die Mediaplanung den Webradiotest an. Dieser ist in AG.MA-Kreisen jedoch ebenfalls umstritten. pap
Meist gelesen
stats