VDZ-Studie Print darf teuer sein

Freitag, 07. November 2014
Deutsche empfinden TV-Gebühren als teuer
Deutsche empfinden TV-Gebühren als teuer
Foto: Institut für Demoskopie Allensbach / VDZ

Zweidrittel der Deutschen halten ihre Fernsehgebühren für "relativ hoch" - mehr als doppelt soviele wie für die freiwillig gezahlten Preise von gedruckten Magazinen (28 Prozent). Rechtzeitig zum Publishers Summit hat der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) eine Studie publiziert. Wir bringen die wichtigsten Ergebnisse, ganz nach dem Motto: "Vier Tabellen sagen mehr 1000 Worte."
Politik, Fernweh und Essen im Blick
Politik, Fernweh und Essen im Blick (Bild: Institut für Demoskopie Allensbach / VDZ)
Lange  Lektüre bei Magazinen
Lange Lektüre bei Magazinen (Bild: Institut für Demoskopie Allensbach / VDZ)
Magazine regen an und entspannen
Magazine regen an und entspannen (Bild: Institut für Demoskopie Allensbach / VDZ)
Deutsche empfinden TV-Gebühren als teuer
Deutsche empfinden TV-Gebühren als teuer (Bild: Institut für Demoskopie Allensbach / VDZ)
Meist gelesen
stats