Beförderung von Jan Oetjen United Internet macht Online-Werbung zur Chefsache

Donnerstag, 25. September 2014
Jan Oetjen zieht in den Vorstand ein
Jan Oetjen zieht in den Vorstand ein
Foto: Foto: United Internet

United Internet erweitert den Vorstand. Jan Oetjen soll sich im Führungsremium des Internetdienstleisters ab Oktober 2014 um das Portal- und Online-Werbegeschäft kümmern, Martin Witt führt die Sparte für Internetzugänge.
Damit wächst der Führungszirkel um Firmengründer und Vorstandschef Ralph Dommermuth auf fünf Mitglieder an. Neben Dommermuth, Oetjen und Witt gehören Robert Hoffmann (Business Applications) und Norbert Lang (Finanzen) dem Gremium an. Witt, Jahrgang 1955, ist seit April 2014 Vorstand bei 1&1. Zuvor war er als Vorstand Access bei dem Unternehmen tätig.
Rasmus Giese übernimmt für Matthias Ehrlich (Bild: UIM)

Mehr zum Thema

Ehrlich-Nachfolge Ex-Ströer-Manager Giese übernimmt bei UIM

Jan Oetjen, Jahrgang 1972, ist seit Oktober 2008 für United Internet tätig und verantwortet seitdem das Mail- und Portalgeschäft der Marken Web.de, und GMX. Zudem war er 2010 für den Kauf von Mail.com sowie 2013 für den Start der De-Mail-Dienste und die Sicherheitsinitiative „E-Mail made in Germany“ in Kooperation mit der Deutschen Telekom zuständig. Diese Aufgaben wird er auch in Zukunft wahrnehmen. Als für Online-Werbung zuständiger Vorstand von United Internet ist er auch für den Vermarkter United Internet Media (UIM) verantwortlich, der nach dem Abgang von Matthias Ehrlich  letzten Sommer mit Rasmus Giese einen neuen Chef bekommen hat. mas
Meist gelesen
stats