Special

David Letterman kehrt auf den Bildschirm zurück
CBS

US-Talklegende David Letterman bekommt eigene Sendung bei Netflix

David Letterman kehrt auf den Bildschirm zurück
Er prägte den Fernsehabend im amerikanischen TV-Programm wie kein Zweiter: Am 20. Mai 2015 war David Letterman letztmals Gastgeber seiner eigenen Late-Night-Show bei CBS, seitdem befindet sich der 70-Jährige im Ruhestand. Doch 2018 kehrt Letterman noch einmal auf den Bildschirm zurück - allerdings nicht für einen klassischen TV-Sender: Amerikas langjährigster TV-Gastgeber bekommt im kommenden Jahr eine eigene Sendung auf Netflix, wie der Streaminganbieter mitteilt.
von Ingo Rentz, Dienstag, 08. August 2017
Alle Artikel dieses Specials
X
    Bei dem neuen Format, das noch keinen Namen hat, handelt es sich um eine Gesprächsreihe, bei der Letterman nicht nur seine Stärke als Interviewer ausspielen, sondern auch seinen berühmten Humor zum Besten geben soll. So werde in jeder der insgesamt sechs geplanten einstündigen Folgen eine "außergewöhnliche" Person zu Gast sein, gleichzeitig soll Letterman aber auch außerhalb des Studios unterwegs sein. "David Letterman ist eine wahre TV-Ikone und ich kann es nicht erwarten, ihn draußen oder hinter seinem Tisch zu sehen und die Leute zu interviewen, die er am interessantesten findet", sagt Ted Sarandos, Chief Content Officer bei Netflix. Letterman selbst kommentiert gewohnt flapsig: "Ich freue mich und schätze mich glücklich, mit Netflix zusammenzuarbeiten. Denn ich habe gelernt: Wenn Sie mehr Zeit mit Ihrer Familie verbringen wollen, fragen Sie erst Ihre Familie. Danke fürs Zuschauen und fahren Sie vorsichtig."

    Letterman startete seine Karreire mit kleineren Jobs bei Radio, Fernsehen und als Comedian. Ab 1982 war er mehr als 30 Jahre lang Moderator einer Late-Night-Show, zunächst der "Late Night with David Letterman" bei NBC, seit 1993 moderierte er die "Late Show With David Letterman" bei CBS. ire
    Meist gelesen
    stats