"Trump Today" "Extra 3" präsentiert erstes Nachrichtenformat für #AlternativeFacts

Donnerstag, 09. Februar 2017
Extra 3 versucht sich an alternativen Fakten
Extra 3 versucht sich an alternativen Fakten
Foto: NDR
Themenseiten zu diesem Artikel:

Donald Trump Jan Böhmermann ARD Kellyanne Conway


Der "Krieg mit den Medien", den Donald Trump kürzlich ausgerufen hat, hat auch etwas Gutes - Satireshows haben endlich wieder Futter für wirklich gute Sketche. Nachdem kürzlich ZDF-Neo-Frontman Jan Böhmermann gemeinsam mit anderen europäischen Satirikern dem niederländischen Beispiel folgte und Deutschland mit einem sehr ulkigen Bewerbungsvideo als "Nummer 2 nach den USA" ins Spiel brachte, legt jetzt "Extra 3" nach. Die Macher der NDR-Show haben eine Nachrichtensendung produziert - mit Inhalten, wie sie sich Trump wohl gerne wünschen würde.
Die zweieinhalbminütige "Nachrichtensendung", die vom Look and Feel stark an die ARD-"Tagesschau" erinnert, strotzt geradezu vor absurden Meldungen und sogenannten "Alternative Facts" - einem Begriff, mit dem Trump-Sprecherin Kellyanne Conway kürzlich für Schlagzeilen sorgte. Da wird schon mal ein eigentlich interessanter Bericht über die Pläne des US-Präsidenten, die Regelungen für die Finanzbranche zu lockern, unterbrochen. Und wofür? Für die "Breaking-News", dass zwei Meerschweinchen auf einem Mini-Motorrad aus der Ivanka-Trump-Schmuckmotorrad-Kollektion "10 Meter weit durchs Oval Office gefahren sind". Wahnsinn.
Böhmermann Trump
Bild: Screenshot Youtube

Mehr zum Thema

"Neo Magazin Royale" So lustig erklärt Jan Böhmermann Trump die Errungenschaften Deutschlands

Und während der Moderator die Live-Schalte zu einem Trump-Kritiker einfach abbricht, werden sämtliche Wortmeldungen des US-Präsidenten natürlich ungefiltert und ohne Einordnung oder kritische Nachfrage übernommen  - so absurd und peinlich sie auch sein mögen. Ach ja, und dass "Investigativer Journalist" laut dem "Nachrichtensprecher" zum "Schimpfwort des Jahres" gekürt wurde und "Trump Today" sogar mehr Zuschauer hat als es auf der Welt gibt, setzt dem ganzen dann noch die Krone auf.

Erstmals ausgestrahlt wurde "Trump Today" am Mittwoch Abend im NDR-Fernsehen. Laut einem Sprecher ist nicht geplant, "Trump Today" zu einer ständigen Rubrik zu machen. "Es könnte aber durchaus sein, dass Extra 3 das Format in den kommenden vier Jahren immer mal wieder einsetzten wird." mas
Meist gelesen
stats