Trotz Rekordstart Dschungelcamp schwächelt auch bei Twitter

Donnerstag, 22. Januar 2015
Die elf Bewohner des Dschungelcamp 2015 -  richtig polarisieren dieses Jahr nur wenige
Die elf Bewohner des Dschungelcamp 2015 - richtig polarisieren dieses Jahr nur wenige
Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Die erste Woche der RTL-Cashcow "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" (IBES) ist fast zu Ende, so richtig will der Funke in diesem Jahr aber noch nicht auf die Zuschauer überspringen. Das zeigt auch eine Twitter-Auswertung der Agentur Mediacom: Obwohl das Dschungelcamp mit einem Rekord startete und die Gesamtzahl der Tweets höher ist als im Vorjahr, zeigt der Trend nun nach unten.
Am Freitag schien es noch so, als habe ganz Twitter-Deutschland auf den Einzug ins Dschungelcamp gewartet: Mit 75.691 Tweets lag der Buzz am ersten Tag um zwei Drittel über dem Vorjahresniveau (45.190 Tweets). Das führt insgesamt auch dazu, dass die Twitter-Nutzer bislang fast 30 Prozent mehr Tweets zu "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" veröffentlichten als 2014; knapp 200.000 waren es in den ersten fünf Tagen. Gewendet hat sich das Blatt allerdings am Sonntag, als nur noch rund 5,6 Millionen Zuschauer einschalteten. An diesem Tag fiel der Twitter-Buzz wieder unter das Niveau von 2014.
IBES 2015 Moderatoren
Bild: RTL/Stefan Menne

Mehr zum Thema

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Die Gewinner und Verlierer des ersten Wochenendes im Dschungelcamp

"IBES ist bereits seit 2014 kein Randphänomen mehr, sondern beherrscht zwei Wochen lang die Online- und Tischgespräche von Millionen Menschen. Damit beweist TV, dass es auch weiterhin in allen Zielgruppen eine hohe Relevanz erzeugt", kommentiert Mediacom-COO Oliver Blecken die Auswertung. Dennoch zeigt die Analyse des Tools "Social TV Buzz", dass der Gähn-Faktor bei den Zuschauer in diesem Jahr höher ist als früher. Seit dem Quotenminus von Sonntag verweden immer mehr Twitter-Nutzer die Begriffe "Langeweile" und "langweilig". Beliebtester Kandidat in der Twitter-Community ist Teleshopping-Moderator Walter Freiwald. Seine Auftritte im Dschungel polarisieren unter den Nutzern und sorgten nach fünf Tagen für 27.400 Erwähnungen bei dem Mircobloggingdienst, mit #MeinGottWalter hat sich ein eigener Hashtag etabliert. Vor allem bei Männern ist Freiwald beliebt. Bei den weiblichen Twitter-Usern liegt dagegen Model Aurelio Savina vorn. fam
Meist gelesen
stats