Travel House Media Geschäftsführer Stefan Rieß hört Anfang 2014 auf

Donnerstag, 14. November 2013
Stefan Rieß verlässt Travel House Media (Foto: Stefan Rieß)
Stefan Rieß verlässt Travel House Media (Foto: Stefan Rieß)

Der Reisebuchverlag Travel House Media verliert einen seiner beiden Geschäftsführer: Stefan Rieß hat den Vorstand der Ganske Verlagsgruppe um die Aufhebung seines Vertrages gebeten und wird Anfang 2014 als Geschäftsführer bei Travel House Media ausscheiden. Rieß will sich künftig einer neuen Aufgabe widmen - welche das sein wird, gab der promovierte Volkswirt noch nicht bekannt. Rieß ist seit 2007 neben Gerhard Denndorf Geschäftsführer bei Travel House Media. Zuvor war der 56-Jährige unter anderem lange Jahre in leitenden redaktionellen Positionen bei Gruner + Jahr und dem Bauer Verlag tätig. Nach über sechs Jahren sei nun der richtige Zeitpunkt gekommen, sich einer neuen Tätigkeit zuzuwenden, kommentiert Rieß seinen baldigen Abgang. Frank-H. Häger, Vorstand Buch und E-Medien bei der Ganske Verlagsgruppe, bedankte sich bei Rieß ausdrücklich für die geleistete Arbeit.

Travel House Media ist nach eigenen Angaben die Nummer zwei der deutschen Reiseverlage und wurde 2004 von der Hamburger Ganske Verlagsgruppe gegründet, zu der unter anderem auch die Buchverlage Hofmann und Campe sowie Gräfe und Unzer (GU) gehören. In den Redaktionen des Verlags entstehen die Buchprogramme von Merian, Polyglott und die ADAC-Reiseführer. Zudem betreut Travel House Media redaktionell die deutschen Ausgaben der Grünen Reiseführer und die Reihe "Best Of" von Michelin. fam
Meist gelesen
stats