TV-Wirkungstag Mannschaft wird größer

Donnerstag, 22. Mai 2014
Seit einem Jahr Geschäftsführer von Wirkstoff TV: Martin Krapf
Seit einem Jahr Geschäftsführer von Wirkstoff TV: Martin Krapf


Einen neuen Player in der Riege der Partner hat Martin Krapf, Geschäftsführer von Wirkstoff TV, zum Auftakt des 11. TV Wirkungstages verkündet: Ab heute gehört Servus TV, der Kanal des Getränkeherstellers und Medienhauses Red Bull, zu den Mitgliedern der Gattungsinitiative. Damit liegt die Anzahl der Mitglieder laut Krapf nun bei zwölf.
Bevor Krapf seiner Zufriedenheit über die Entwicklung während seines ersten Jahres als Geschäftsführer der Brancheninitiative Ausdruck verleihen konnte, brachte Moderator Wolfram Kons die versammelte Fernsehbranche mit ein paar lockeren Laola-Wellen in Stimmung: Passend zur anstehenden Fußball-WM in Brasilien animierte er die mehr als 1000 Fachbesucher zu bester Stadionlaune. Die scheint auch angebracht angesichts des Selbstbewusstseins von Martin Krapf: "Wir befinden uns in einem goldenen Zeitalter für Bewegtbild und TV ist dabei der Motor."

Im Anschluss lieferte Guido Modenbach, Geschäftsführer vom Vermarkter Seven-One Medie erste Beweise: In seiner Präsentation zum ROI durch TV-Werbung legte er dar, welche Wirkung TV-Werbung auf Marken haben. Anhand des ROI Analysers von Seven One lässt sich belegen, dass schon kurzfristige Effekte den ROI steigern, langfristige Effekte können aus einem investierten Euro 2,66 Euro machen - und das, ohne dass das Produkt und der Fernsehspot von besonderer Qualtität sein müssen. son
Meist gelesen
stats