TV-Quoten Fast 12 Millionen sahen das DFB-Pokal-Halbfinale

Donnerstag, 27. April 2017
Das Finale des DFB-Pokals findet am 27. Mai statt
Das Finale des DFB-Pokals findet am 27. Mai statt
© DFB

Das DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund hat dem Ersten am Mittwoch überragende Einschaltquoten beschert. Über 11 Millionen Zuschauer sahen das Spiel im Ersten, fast 600.000 bei Sky.
Im Schnitt verfolgten 11,33 Millionen Zuschauer den Klassiker im Ersten - damit lockte das Spiel jeden dritten Zuschauer an. Der Marktanteil erreichte starke 35,2 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erzielte das Spiel ebenfalls einen hervorragenden Marktanteil von 31,4 Prozent. Bei Sky verfolgten noch einmal 590.000 Fans den Sieg des BVB - zusammen kam das Spiel also auf fast 12 Millionen Zuschauer.  Stärkster Verfolger war das ZDF-Magazin "Aktenzeichen XY ... ungelöst", das angesichts der starken Konkurrenz allerdings nicht ganz das gewohnte Marktanteilsniveau erreichte. Mit 5,03 Millionen Zuschauer kam die Sendung aber ebenfalls auf einen guten Marktanteil von 15,1 Prozent. 

Die großen Privatsender kamen dagegen unter die Räder: Die RTL-Show "Die 25..." musste sich mit 6,2 Prozent Marktanteil zufrieden geben, die Sat-1-Show "Das große Backen - Promispezial" mit 6,0 Prozent. dh
Meist gelesen
stats