TV-Markt Österreich Pro Sieben Sat 1 Puls 4 übernimmt ATV

Dienstag, 07. Februar 2017
Herbert Kloiber verkauft den österreichischen Sender ATV
Herbert Kloiber verkauft den österreichischen Sender ATV

Offizielle Bestätigung: Pro Sieben Sat 1 Puls 4 will die österreichische Sendergruppe ATV übernehmen. Diese gehört derzeit zu Herbert Kloibers Tele München Gruppe. Beide Parteien haben gestern einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Der Verkauf steht vorbehaltlich der Zustimmung der Medien- und Kartellbehörden, teilte der Konzern heute mit.

"Ziel des Kaufs ist es, ATV in die Pro-Sieben-Sat-1-Puls-4-Gruppe zu integrieren und die Position von ATV auf dem österreichischen TV-Markt so nachhaltig zu stärken", so Markus Breitenecker, Geschäftsführer von P7S1 Puls 4. Vergangene Woche war bekannt geworden, dass die beiden Parteien über einen Verkauf verhandeln. Kloiber begrüßt den Verkauf: "Ich freue mich, dass wir für den Fortbestand des Unternehmens die optimale Lösung gefunden haben."

Der Kauf muss nun noch von der österreichischen Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) geprüft und genehmigt werden. Er könnte mit Auflagen versehen werden, berichtet HORIZONT Austria. Auf Anfrage bei der BWB heißt es, dass bislang noch keine Anmeldung auf Übernahme von ATV durch P7S1 Puls 4 eingegangen ist. "Wir vermuten, dass noch diese Woche eine Anmeldung einlangt. Sobald das Fall ist, vermelden wir die Anmeldung auf unserer Homepage und werden die Auflagen online stellen", sagt eine Sprecherin der Medienbehörde.

Theodor Thanner, Generaldirektor der BWB, hatte eine einfache Freigabe der Übernahme laut HORIZONT Austria aufgrund der Stärke der Sender bereits eine Absage erteilt: "Ich bin zuversichtlich, dass der Zusammenschluss mit Ablauf der Frist mit geeigneten Auflagen freigegeben werden kann." Die Konkurrenten hatten sich skeptisch geäußert. Sie fürchten Nachteile durch eine noch stärkere Position der beiden Sendergruppen. pap/HORIZONT Austria

Meist gelesen
stats