TV-Box Amazon Fire TV ab sofort auch in Deutschland erhältlich

Donnerstag, 04. September 2014
Die Box ist ab sofort bei Amazon erhältlich
Die Box ist ab sofort bei Amazon erhältlich
Foto: Foto: Amazon
Themenseiten zu diesem Artikel:

Amazon Streaming Sprachesteuerung Bedienung ARD ZDF


Amazon hat im Rahmen der IFA seine TV-Box Amazon Fire TV nun auch in Deutschland vorgestellt. Das Gerät soll vor allem mit seiner intuitiven Bedienung überzeugen: Highlight ist die Sprachsteuerung. Auch der Preis ist eine Kampfansage: Amazon Prime-Kunden bekommen das Gerät zum Start für 49 Euro , der reguläre Preis beträgt 99 Euro.
Amazon will vor allem mit einem umfangreichen Angebot punkten: Neben eigenen Diensten wie Amazon Instant Video und dem Musik-Streamingdienst Prime Music sind auch die Mediatheken von ARD und ZDF, aber auch Online-Videodienste wie Zattoo, Netflix oder das Bewegtbildangebot der "Bild" vorinstalliert. Auch der Musik-Streamingdienst Spotify ist an Bord, Maxdome, der Online-Videodienst von Pro Sieben Sat 1 soll demnächst ebenfalls über Fire TV verfügbar sein. Auch Gelegenheitsspieler kommen dank hunderter vorinstallierter Spiele auf ihre Kosten. Mit einem Controller, der als Zubehör erhältlich ist, wird Fire TV zur vollwertigen Spielekonsole. Besonderen Wert legte Amazon auf eine einfache Bedienbarkeit. So verfügt die Box über eine Sprachsuche, die laut Amazon "tatsächlich funktioniert". Statt mühsam ein Suchwort über die Fernbedienung einzutippen, spricht man den gesuchten Titel in das Mikrofon der bewusst einfach gehaltenen Fernbedienung. Bei der Ausstattung war Amazon insbesondere der schnelle Zugriff auf Inhalte wichtig: Ein Quad-Core-Prozessor, ein eigener Grafikchip, 2 GB Arbeitsspeicher und Dualband-WLAN mit zwei Antennen sollen für eine problemlose Wiedergabe der Inhalte sorgen. Das Betriebssystem basiert auf Googles offenem Mobilfunksystem Android. Dank eines lernfähigen Systems namens ASAP (Advanced Streaming and Prediction) sollen häufig genutzte Serien und Filme nahezu verzögerungsfrei starten.

Hauptkonkurrenten sind die TV-Box von Apple und der Streamingstick Google Chromecast. Auf seiner Website listet Amazon die Ausstattungsmerkmale der drei Geräte in einer Tabelle auf. Amazon Prime-Kunden bekommen die Box zum Start für den Kampfpreis von 49 Euro, der reguläre Preis beträgt 99 Euro. dh
Meist gelesen
stats