Stylight Online-Modemagazin startet mit TV-Kampagne und "Topmodel"-Sponsoring

Donnerstag, 05. März 2015
Kerstin Weng wechselte Ende letzten Jahres als Chefredakteurin zu Stylight.de
Kerstin Weng wechselte Ende letzten Jahres als Chefredakteurin zu Stylight.de
Foto: Stylight

Anfang des Jahres startete Stylight unter Führung der ehemaligen "Cosmopolitan"-Chefredakteurin Kerstin Weng ein Online-Magazin für Modethemen und Shopping. Für Bekanntheit und Reichweitenaufbau soll nun eine TV-Kampagne inklusive eines Sponsorings bei "Germany's Next Topmodel" sorgen.
Der 20-sekündige, inhouse kreierte TV-Spot startet heute Abend auf den Sendern der Pro Sieben Sat 1-Gruppe, die über ihren Venture-Arm Seven Ventures an Stylight beteiligt ist. Unter dem Motto "Dein Online-Magazin für Mode, Stars und Shopping" werden darin die Website und die App von Stylight.de beworben. Beide sollen den Lesern sowohl interessante Geschichten aus der Modewelt als auch die Möglichkeit zum Online-Einkauf bieten. Produziert wurde das Commercial von der auf Content-Marketing-Konzepte spezialisierten Agentur C3 (ehemals Kircher Burkhardt). Begleitet wird der Spot - wie bereits im vergangenen Jahr - von einem Sponsoring bei "Germany's Next Topmodel" auf Pro Sieben: Stylight ist bei der Casting-Show mit Openern und Closern präsent. "Zielgruppe unseres Online-Magazins sind die modeinteressierten Frauen der Generation Y, die so genannten Millennials. Das deckt sich mit der Zielgruppe von GNTM", so Chefredakteurin Weng, die mit ihrem Wechsel von der "Cosmopolitan" zu Stylight für einen der Personal-Coups des vergangenen Jahres sorgte. "Ich liebe Print, aber noch mehr liebe ich guten Journalismus und dessen Zukunft liegt für mich klar im Onlinebereich", begründete sie ihren Wechsel damals.

Stylight startete 2008 als Plattform mit Schwerpunkt auf Shopping und bündelte die Angebote diverser Shops im Internet. Mit der Entwicklung eines redaktionellen Konzepts positioniert sich das Unternehmen inzwischen als "Content-meets-Commerce-Magazin". ire
Meist gelesen
stats