Studie Hessen nutzen soziale Netzwerke am häufigsten

Donnerstag, 18. Februar 2016
Hessen katapultiert sich im Social-Media-Atlas von Faktenkontor an die Spitze
Hessen katapultiert sich im Social-Media-Atlas von Faktenkontor an die Spitze
Foto: Colourbox

"Erbarme, (zu spät!) die Hesse komme", singen die Rodgau Monotones seit 1984. Dank des aktuellen Social-Media-Atlas 2015/16 von Faktenkontor ist der Schlachtgesang des Bundeslandes nun wieder aktueller denn je: 86 Prozent der Hessen mit Internet-Zugang nutzen demnach soziale Netzwerke - so viel wie in keinem anderen Bundesland.
Knapp hinter Hessen liegen Nordrhein-Westfalen und Bremen mit je 85 Prozent. Am geringsten ist die Social-Media-Nutzung laut der Studie in Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen (je 69 Prozent). In allen 16 Bundesländern sind die Werte jedoch seit der letzten Erhebung signifikant gestiegen und auf ein Rekordhoch geklettert: 8 von 10 Online-Nutzern bundesweit sind inszwischen auf Youtube, Facebook, Twitter und Co unterwegs. Spitzenreiter Hessen legt dabei mit 17 Prozentpunkten am stärksten zu und katapultiert sich so von Platz 11 auf 1. Berlin dagegen fiel vom Platz an der Sonne auf den 6. Rang - trotz 7 Prozentpunkten Wachstum.

Deutsche Bundesländer nach Social-Media-Nutzung

Bundesland2015(2014)
Hessen86%69%
Bremen85%72%
Nordrhein-Westfalen85%71%
Bayern84%70%
Saarland83%71%
Berlin80%73%
Niedersachsen80%73%
Rheinland-Pfalz80%73%
Baden-Württemberg79%70%
Hamburg79%69%
Sachsen79%67%
Sachsen-Anhalt75%70%
Brandenburg72%59%
Schleswig-Holstein72%68%
Mecklenburg-Vorpommern69%60%
Thüringen69%68%
Quelle: (Faktenkontor)

Der Social-Media-Atlas 2015/16 wurde im Auftrag der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und dem Marktforscher Toluna in Kooperation mit dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung IMWF durchgeführt. Dazu wurden im vierten Quartal 2015 insgesamt 3518 repräsentative Internetnutzer im Rahmen eines Online-Panels zu ihrer Social-Media-Nutzung befragt. tt
Meist gelesen
stats