Ströer-Tochter OMS-Geschäftsführer Wahl und von Borstel verlassen den Vermarkter

Freitag, 30. September 2016
Geschäftsführer Matthias Wahl verlässt OMS
Geschäftsführer Matthias Wahl verlässt OMS

Der Onlinevermarkter OMS bekommt einen neuen Geschäftsführer: Die bisherigen Chefs Matthias Wahl und Dirk von Borstel übergeben ihr Amt zum 1. Oktober an Christopher Kaiser, CEO der Ströer Digital Group. Beide werden das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, wie Ströer mitteilt. Sie sollen allerdings künftig beratend für die Ströer Digital Group tätig sein. OMS gehört seit dem vergangenen Jahr zur Ströer-Gruppe.
"Ohne das persönliche Engagement von Matthias und Dirk bei der Integration der OMS in die Ströer Digital Group wäre der Deal insgesamt so nicht möglich gewesen", sagt Ströer-COO Christian Schmalzl. "Wir danken beiden für ihre sehr erfolgreiche Arbeit, wünschen ihnen persönlich und beruflich alles Gute und werden mit beiden auch weiter freundschaftlich verbunden bleiben."
In der Tat hat OMS in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Performance hingelegt. Der Onlinevermarkter der Tageszeitungen bringt es im aktuellen Vermarkter-Ranking der Agof aus dem Juni auf einen respektablen siebten Platz. Die prozentuale Reichweite des OMS-Inventars beträgt 57,1 Prozent, die absolute Reichweite beträgt 30,09 Millionen Unique User. 

Auch Stephan Marzen, Vorsitzender des OMS Beirats, bedankt sich bei Wahl und von Borstel: "Es ist beiden erfolgreich gelungen, die OMS Tageszeitungskombi als Qualitätsprodukt im deutschen Online-Vermarkter-Markt einzuführen und zu etablieren. Hierfür, für die damit verbundenen Vermarktungserfolge, aber auch die Gelassenheit und Zielstrebigkeit in dem Einbringungsprozess mit unserem Partner Ströer sind wir beiden nachhaltig dankbar. Ihren weiteren Weg werden wir interessiert verfolgen und wohlwollend unterstützen."

Matthias Wahl ist seit 2015 Präsident des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW). Zuvor war er unter anderem Vorstandsvorsitzender der Agof sowie Vorstand des Online-Vermarkterkreises (OVK) im BVDW. Dirk von Borstel war seit 2009 zweiter Geschäftsführer von OMS. Zuvor war er Business Development Director bei Adlink Media Deutschland. ire
Meist gelesen
stats