Streaming Matthias Schweighöfer dreht erste deutsche Serie für Amazon Prime

Dienstag, 09. Februar 2016
Matthias Schweighöfer dreht für Amazon Prime
Matthias Schweighöfer dreht für Amazon Prime
Foto: obs/Amazon.de/Amazon Prime/Britta Pedersen"

Amazon hat Matthias Schweighöfer für die erste eigene TV-Serie des Streaming-Dienstes aus Deutschland verpflichtet. In "Wanted" geht es um einen Mann, dessen Leben durch einen Hacker-Angriff auf den Kopf gestellt wird. Schweighöfer wird auch selbst Regie führen.

Zunächst seien sechs Folgen geplant, sagte der 34-jährige Schauspieler ("Soloalbum", "Friendship!") am Dienstag in Berlin. "Wir zeigen in dieser Serie, wie aus einem ganz normalen Menschen ein Verfolgter werden kann." Gedreht werden soll hauptsächlich in Berlin sowie auch in München und New York. Derzeit werde die Arbeit an den Drehbüchern abgeschlossen. Drehbeginn ist im Mai, die Serie könnte ab Anfang 2017 ausgestrahlt werden, sagte Schweighöfer. Seine Firma Pantaleon Entertainment produziert gemeinsam mit Warner Bros. Entertainment und Warner Bros. International Television Production Deutschland.

"Mit unserer ersten regionalen Amazon Originals Produktion setzen wir nicht nur den Wunsch vieler unserer Kunden nach exklusiven deutschen Inhalten um. Wir erweitern unseren Service auch um neue Zuschauergruppen und etablieren Amazon Prime außerdem als wichtigen Partner für Produzenten und Kreative hierzulande", so Christoph Schneider, Geschäftsführer von Amazon Video Deutschland.

Der weltgrößte Online-Händler Amazon betreibt auch einen Streaming-Dienst, bei dem Filme und Serien über das Internet angesehen werden können. Kunden des Abo-Dienstes Prime für schnellere Gratis-Lieferungen können das Videoangebot ohne weitere Zahlungen nutzen. Genauso wie der Rivale Netflix setzt Amazon dabei auf exklusiv verfügbare Produktionen, um Kunden anzulocken. Netflix denkt ebenfalls über eine TV-Serie aus Deutschland nach, ist aber noch auf der Suche, wie Firmenchef Reed Hastings jüngst sagte.

Meist gelesen
stats