Storyclash-Ranking Bild.de deklassiert die Konkurrenz dank Social Video

Donnerstag, 07. Juli 2016
Bild.de führt das Social Media Ranking von Storyclash weiterhin an
Bild.de führt das Social Media Ranking von Storyclash weiterhin an
Foto: Storyclash

Bild.de hat die Führung im Social-Media-Ranking von Storyclash ausgebaut - und zwar deutlich: Weil für das Ranking nun geteilte Artikel und Videos zusammengefasst werden, konnten die Berliner, die ja stark auf Social Video setzen, bei den Interaktionen um 40 Prozent zulegen. Im Gesamtranking liegt Bild.de mit 4,32 Millionen Interaktionen klar an der Spitze. 
Wie sehr der Springer-Titel dabei von seiner Social-Video-Strategie profitiert, sieht man an der Verteilung der Interaktionen: 1,37 Millionen - und damit fast ein Drittel - kam im Juni über Videos. Den zweiten Platz verteidigt Heftig.co mit rund 3 Millionen Interaktionen. Das auf die Verbreitung viraler Beiträge spezialsierte Online-Portal kann gegenüber dem Vormonat nicht ganz so stark zulegen und wächst lediglich um gut 100.000 Interaktionen. Den Beitrag mit den meisten Interaktionen stellt Moviepilot mit "GoT-Melonen-Kunst".

Ansonsten fällt beim Blick auf die obere Tabellenhälfte auf, dass praktisch alle Medien deutlich hinzugewonnen haben. Kein Wunder, bot der Juni mit dem Anschlag auf einen Schwulenclub in Orlando oder dem Tod von Bud Spencer einige Anlässe, die für viele Reaktionen in sozialen Netzwerken sorgten. In der Top 15 ging es lediglich für die TV-Sender Pro Sieben auf Platz 11 (- 2,7 Prozent) und RTL auf Rang 13 (- 17,5 Prozent) bergab. Das dürfte damit zu tun haben, dass die Top-Shows "Germany's Next Top Model" und Deutschland sucht den Superstar" beide im Mai ihr Staffefinale hatten - und den Sendern damit einige ihrer wichtigsten Social-Media-Inhalte wegfielen. Ein weiterer Faktor für das Wachstum der übrigen Top-Medien dürfte neben dem Faktor Video vor allem die Fußball-EM sein. Ob Nachrichtenportal, Lifestyle-Medium oder reine Sport-Seite: Von dem Fußball-Turnier, das am 10. Juni begann, fällt für so ziemlich jedes Internet-Angebot etwas ab. Einzig ran.de bildet hier eine überraschende Ausnahme: Das Sport-Portal von Pro Sieben Sat 1 bricht gegenüber dem Mai um 50 Prozent ein und landet in der Rangliste damit nur noch auf Platz 32 - nach Rang 15 im Vormonat. Allerdings hatte ran.de die Latte durch die starke Performance im Mai selbsr sehr hoch gelegt.

Das Ranking:

Das Social-News-Start-up Storyclash hat sein Ranking der erfolgreichsten deutschen Medienseiten im Social Web erstmals im März 2015 veröffentlicht. Die Rangliste, die HORIZONT Online in Deutschland exklusiv präsentiert, basiert auf einem Algorithmus, der im Sekundentakt tausende Artikel im Netz überprüft und die Shares, Likes und Tweets zusammenrechnet. Damit lässt sich aus dem Ranking herauslesen, wie Medienmarken in einem einzelnen Monat in sozialen Netzwerken tatsächlich performt haben.
Die insgesamt starke Performance der ausgewerteten Medien wirkt sich auch auf die Gesamtzahl der Interaktionen aus. Insgesamt registrierte Storyclash im Juni fast 55 Millionen Shares, Reaktionen und Kommentare. Das ist ein sattes Plus von 15 Prozent. Bei der beliebtesten Facebook-Reactions liegt das Like-Symbol weiterhin deutlich vorn (30,6 Millionen), gefolgt von "Sad" und "Love". ire
Meist gelesen
stats