Statt "TV Spielfilm" "Stern" lässt TV-Magazin von rtv Media Group produzieren

Mittwoch, 02. August 2017
Das aktuelle "Stern TV Magazin"
Das aktuelle "Stern TV Magazin"
Foto: Gruner+Jahr
Themenseiten zu diesem Artikel:

Der Stern Hubert Burda Media Bertelsmann


Der "Stern" wechselt den Produktionspartner seiner TV-Beilage. Ab sofort liefert die rtv Media Group die Inhalte für das "TV-Magazin". Das Nachsehen hat der bisherige Lieferant "TV Spielfilm" von Hubert Burda Media.
Damit vergibt der "Stern" die Produktion an eine Schwesterfirma. Die rtv Media Group gehört wie der "Stern" zum Mutterkonzern Bertelsmann. Mit dem Wechsel bekommt das TV-Magazin des "Stern" künftig eine hochwertigere Ausstattung und einen größeren Umfang, teilt der "Stern" mit. Die Mantelseiten von rtv werden um exklusive Inhalte wie den Aufmacher, ausgewählte redaktionelle Beiträge und die laut "Stern" bei seinen Lesern beliebten Rätsel ergänzt.  "In unserer Marktforschung erreicht das TV-Magazin stets eine hohe Leseintensität", sagt "Stern"-Publisher Alexander Schwerin: "Die 'Stern'-Leser schätzen die Beilage seit Jahren als tolles Zusatzangebot, für ihre Qualität und ihren Service. Das möchten wir ihnen auch in Zukunft zuverlässig bieten. Mit der rtv Media Group haben wir uns für den Partner mit der größten Expertise und Reichweite in der TV-Programminformation entschieden."

Die rtv Media Group mit Sitz in Nürnberg produziert für rund 200 Zeitungen das TV-Supplement "rtv" mit einer Gesamtauflage von rund 7,2 Millionen Exemplaren. dh
Meist gelesen
stats