Start-up-Fond G+J Fund nimmt Arbeit auf / Nicolas Kirschner wird Geschäftsführer

Dienstag, 01. September 2015
Nicolas Kirschner wird Geschäftsführer von G+J Fund
Nicolas Kirschner wird Geschäftsführer von G+J Fund
Foto: Gruner + Jahr
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nicolas Kirschner Gruner + Jahr Stan Sugarman


Zum 1. September hat der mit 50 Millionen Euro ausgestattete Investitionsfond von Gruner + Jahr seine Arbeit aufgenommen. Geschäftsführer von G+J Fund wird Nicolas Kirschner.
Zur Erinnerung: Der Fond soll sich an digitalen Start-Ups beteiligen, die zu den Wachstumsbereichen von Gruner + Jahr - Living, Food, Family, Wohnen sowie Fashion & Beatuy - passen. Bei G+J Fund bündelt der Verlag seine Minderheitsbeteiligungen. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Die Geschäftsführung von G+J Fund übernimmt Nicolas Kirschner, der von der Pro-Sieben-Sat-1-Tochter Seven Ventures kommt. Zuvor war Kirschner für PriceWaterhouse Coopers, Hutchison Whampoa und beim High-Tech Gründerfonds tätig. Er berichtet an Stan Sugarman, Chief Digital Officer von Gruner + Jahr.

"Ich freue mich, dass wir mit Nicolas Kirschner einen ausgewiesenen Experten für den G+ J Fund gewonnen haben und freue mich auf die gemeinsame Arbeit mit ihm und seinem Team", sagt Sugarman. "Unser Ziel ist, mit einem guten Portfolio an unterschiedlichen Geschäftsmodellen in den Bereichen Content, Community und Commerce die digitale Transformation von Gruner + Jahr voranzubringen und das Digitalgeschäft auszubauen." dh
Meist gelesen
stats