Star Wars So schürt Twitter die Vorfreude auf "Das Erwachen der Macht"

Freitag, 17. April 2015
Das sind die ersten drei Star-Wars-Emojis bei Twitter
Das sind die ersten drei Star-Wars-Emojis bei Twitter
Foto: Twitter

"Das Erwachen der Macht" ist der insgesamt siebte Teil der "Star Wars"-Saga und soll am 18. Dezember in die Kinos kommen. Pünktlich zur Fankonferenz Stars Wars Celebration im kalifornischen Anaheim hat Twitter ein besonders Schmankerl für Anhänger von "Krieg der Sterne" vorgestellt: Tweets lassen sich bei Verwendung bestimmer Hashtags mit Star-Wars-Emojis versehen.

Und so funktioniert's: "Mit der Verwendung eines bestimmten Hashtags können die #StarWarsEmojis in einen Tweet eingebunden werden. Die jeweiligen Hashtags sind mit einer spezifischen Star Wars-Figur oder einem Thema verbunden, sodass am Ende des Tweets automatisch ein kleines Emoji-Symbol erscheint", wie Twitter erklärt. Bislang gibt es drei entsprechende Hashtags: #C3PO, #stormtrooper und #BB8. Wer also seinem Tweet den Kopf eines Sturmtrupplers beistellen will, verwendet den Hashtag #strormtrooper. Bei #C3PO erscheint das Gesicht des gleichnamigen freundlichen goldenen Roboters.

Fifty Shades of Grey
Bild: Universal Pictures

Mehr zum Thema

Kinomarketing Die wichtigsten Blockbuster 2015

Im Laufe des Jahres sollen weitere Star-Wars-Emojis bei Twitter folgen - "darunter sowohl einige der Kult-Charaktere als auch einige neue Charaktere aus #TheForceAwakens", lässt das Unternehmen verlauten. Auch einen eigenen, verifizierten Twitter-Account hat der Film: Informationen zu "Das Erwachen der Macht" finden Fans unter @StarWars.

Damit wird Twitter zu einem integralen Teil der Werbekampagne für den neuen Star-Wars-Film. Der Zeitpunkt dieser Maßnahme kommt sicher nicht zufällig, denn derzeit ist die Begeisterung bei den Fans der Saga besonders groß: Das Produktionsstudio Lucasfilms hat soeben den zweiten Teaser für "Das Erwachen der Macht" veröffentlicht. Dieser wurde am Donnerstag von Regisseur J.J. Abrams auf der "Star Wars Celebration" präsentiert. Im Schlepptau hatte er dabei alte und neue "Star Wars"-Darsteller, darunter Carrie Fisher (Prinzessin Leia) und Mark Hamill (Luke Skywalker) aus den früheren Episoden sowie John Boyega, Daisy Ridley und Oscar Isaac, die im siebten Teil mitspielen werden.


Der nach einem Flugunglück nach wie vor verletzte Harrison Ford, der früher den Han Solo spielte, fehlte jedoch. Dafür taucht er in dem Teaser auf. In dem zweiminütigen Film ist Han Solo mit seinem haarigen Freund Chewbacca zu sehen. "Chewie, wir sind zu Hause", sagt Ford in dieser Szene. Zudem kommen ein in der Wüste abgestürzter Sternenzerstörer, Sturmtruppen-Krieger, das "Millennium Falke"-Raumschiff und TIE-Fighter-Angriffe vor. Wie groß die Vorfreude der Fans auf den kommenden Film sein muss, verraten die Klickzahlen bei Youtube: Seit dem Upload am Donnerstag wurde der Teaser bereits über 16 Millionen Mal angesehen. ire

Meist gelesen
stats