Spot "Weser-Kurier" nimmt Apple elegant auf die Schippe

Freitag, 25. Oktober 2013
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Unipaper Schippe iPad iPhone Bremen-Oldenburg



Welches Mediendevice verfügt über einen faltbaren Unipaper Precision Body mit einem riesigen 40-Zoll-Bildschirm, wiegt dabei nur etwa 120 Gramm und hat eine unglaubliche Laufzeit von 100 Jahren? Die gute alte Tageszeitung. Der Bremer "Weser-Kurier" zitiert in seinem aktuellen Image-Spot ausgerechnet die Bildsprache des Technik-Giganten Apple - allerdings mit einem äußerst sympathischen Augenzwinkern.
Auf den ersten Blick scheint es sich bei dem Spot tatsächlich um Werbung für ein iPad oder iPhone zu handeln: In ästhetischen Großaufnahmen und untermalt von schwebender Musik setzt der Spot Details des Produkts in Szene, dazu werden technische Daten wie Größe (40 Zoll Super Flatscreen), Gewicht (120 Gramm) oder Auflösung (22,9 Millionen Pixel) eingeblendet. Bildsprache, Musik und die gesamte Art der Inszenierung erinnern dabei an einen typischen Produktspot von Apple. Nach und nach setzen sich die einzelnen Ausschnitte schließlich zu einem Gesamtbild zusammen: Hier handelt es sich nicht um ein neues, schickes Tablet oder ein anderes mobiles Endgerät, sondern um eine Tageszeitung.

Der anspielungsreiche Spot überzeugt in zweierlei Hinsicht: Einerseits setzt er die Vorteile der Tageszeitung als leichtes und mobiles Medium überzeugend in Szene, und entlarvt andererseits elegant die übertriebene Inszenierung von mobilen Geräten als scheinbar unverzichtbare Lifestyle-Produkte.

Die Idee zu dem Spot wurde vom "Weser-Kurier" gemeinsam mit der Bremer Agentur Image in Motion entwickelt. Zu sehen ist der 40-Sekünder im Internet und in Kinos im Verbreitungsgebiet der Tageszeitung im Raum Bremen-Oldenburg. dh
Meist gelesen
stats