Sportrechte Facebook zeigt NFL-Highlights

Mittwoch, 27. September 2017
Facebook investiert weiter in Sportrechte
Facebook investiert weiter in Sportrechte
© Facebook

Facebook geht den nächsten Schritt auf dem Weg zum Medienunternehmen: Mit der amerikanischen National Football League hat sich das soziale Netzwerk nun auf eine vorerst zweijährige Partnerschaft geeinigt. Die berechtigt Facebook, Highlights aller Spiel zu zeigen - weltweit, kostenlos und direkt im Anschluss. Wie viel sich Facebook die Rechte kosten lässt, ist nicht bekannt.
Das Paket umfasst Zusammenfassungen aller 256 Spiele der Regular Season sowie der Playoffs und des Super Bowls. Um die Highlights sehen zu können, müssen die Nutzer der NFL oder einem der 32 Clubs auf Facebook folgen. Und damit nicht genug: Die NFL wird auch exklusive Formate zu Facebooks neuer Bewegtbild-Plattform "Watch" beisteuern. Die Liga produziert eigens dafür die Sendungen "NFL Turning Point" (zeigt auf, wie sich ein Spiel bis zur Entscheidung entwickelt hat) und "Sound FX" (stellt die Top-Spieler in den Mittelpunkt). Beide Formate werden für Nutzer in aller Welt auf der Facebook-Seite der Sendung zu sehen sein. US-Nutzer können die Sendungen bei Facebook Watch verfolgen. Facebook investiert seit einger Zeit immer stärker in Sportrechte. So kaufte das Unternehmen bereits Streaming-Rechte für Partien aus der Major League Baseball. Was bislang ein Problem war: Facebook verfügte nicht über geeignete Werbeformate, um diese Inhalte zu monetarsieren. Das ist heute anders. Seit diesem Jahr können Werbungtreibende Mid-Rolls in Facebook-Videos buchen. Dieses Werbeformat soll laut "Recode" auch eine bedeutende Rolle bei den NFL-Highlights spielen. ire
Meist gelesen
stats