Spinoff "How I met your Dad" kommt

Dienstag, 19. November 2013
Der Cast von "How I met your mother" (Bild: Pro Sieben)
Der Cast von "How I met your mother" (Bild: Pro Sieben)


Fans von "How I met your Mother" dürfen gespannt sein: Die Erfolgsserie wird nach der anstehenden neunten Staffel zwar ihr Ende finden - dafür ist mit How I met your Dad" aber ein Spinoff in Planung, das eine ähnliche Geschichte aus weiblicher perspektive erzählen soll. "How I met your mother"ist weltweit zu einem Serienhit geworden: In den USA sahen laut "New York Times" duchschnittlich 8,2 Millionen Zuschauer die neunte Staffel, hierzulande bescherte die Saga um den New Yorker Ted Mosby und seine Clique Pro Sieben mit schöner Regelmäßigkeit Marktanteile von 16 Prozent und darüber. Nach Staffel 9 ist allerdings Schluss: Ted hat seinen Kindern die Story, wie er ihre Mutter kennenlernte, auserzählt. Finito.

Finito? Mitnichten. Denn dem Plot lässt sich prima eine weibliche Seite hinzufügen. "How I met your Dad" soll das Vorhaben folgerichtig heißen. Dies enthüllte Carter Bays, mit Craig Thomas Mastermind hinter "How I met your Mother", auf Twitter und bestätigte damit eine Nachricht von Deadline.com. Verantwortlich für die neue Serie ist neben Bays und Thomas die NBC-Autorin Emily Spivey.



Demnach soll das Spinoff mit völlig neuen Charakteren arbeiten, gleichwohl seien zahlreiche Cameo-Auftritte von den Protagonisten aus "How I met your mother" geplant. "Wir hoffen, dass HIMYD eine eigene, wundervolle verrückte Sache wird, beide Sendungen stehen getrennt nebeneinander", schreibt Bays auf Twitter und will so offenbar Spekulationen einen Riegel vorschieben, dass die beden Formate irgendwie miteinander verwoben seien. Die Charaktere von "How I met your Dad" sollen auch nicht in den finalen Folgen von "How I met your mother" eingeführt werden. ire
Meist gelesen
stats