Spekulationen beendet Netflix kommt "zum Jahresende" nach Deutschland

Mittwoch, 21. Mai 2014
Das Registrieren ist schon möglich: Ende des Jahres startet Netflix auch in Deutschland
Das Registrieren ist schon möglich: Ende des Jahres startet Netflix auch in Deutschland


Lange wurde hierzulande über einen Einstieg von Netflix spekuliert, jetzt herrscht endlich Gewissheit: Der Video-on-Demand-Anbieter kommt Ende des Jahres auch nach Deutschland. Über den genauen Starttermin sowie über Preise und Tarife schweigt sich das US-amerikanische Unternehmen aber derzeit noch aus. Das Tech-Portal Curved hatte vor kurzem von einem Launchtermin im September berichtet. Außer nach Deutschland expandiert Netflix auch nach Österreich, in die Schweiz, nach Frankreich, Belgien und Luxemburg. Die Streaming-Plattform, gegründet 2007, ist derzeit eigenen Angaben zufolge mit über 48 Millionen Mitgliedern in 40 Ländern der führende Video-on-Demand-Anbieter weltweit. Bereits 2012 startete Netflix in Großbritannien und Irland, Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. 2013 kamen die Niederlande hinzu. Das Unternehmen hat auch bereits mit Eigenproduktionen auf sich aufmerksam gemacht. So wurde etwa das Politdrama "House of Cards" mit Oscarpreisträger Kevin Spacey in der Hauptrolle von Netflix kreiert.

Über den exakten Starttermin in der DACH-Region macht Netflix noch keine Angaben - in Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich Interessenten aber schon jetzt auf Netflix.com registrieren, um per E-Mail benachrichtigt zu werden, sobald der Streaming-Dienst in ihrem Land verfügbar ist. Ebenso wenig ist bislang klar, wie das Unterhaltungsangebot von Netflix in Deutschland aussehen wird. Hierzulande trifft der US-amerikanische Marktführer auf Konkurrenten wie das Videoportal Maxdome von Pro Sieben Sat 1 oder den zur französischen Mediengruppe Vivendi gehörenden Dienst Watchever.

Im Gesamtjahr 2013 machte Netflix 4,37 Milliarden Dollar Umsatz - umgerechnet 3,02 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis lag bei 167,15 Millionen Euro. Unterm Strich erzielte Netflix somit einen Gewinn von 82,27 Millionen Euro. fam
Meist gelesen
stats