Soziale Netzwerke Instagram meldet 300 Millionen Nutzer

Donnerstag, 11. Dezember 2014
Die Foto-Community gewann in den vergangenen neun Monaten 100 Millionen neue Nutzer
Die Foto-Community gewann in den vergangenen neun Monaten 100 Millionen neue Nutzer
Foto: Instagram
Themenseiten zu diesem Artikel:

Instagram tumblr Pinterest Facebook Twitter


Instagram wächst nach wie vor rasant. In den vergangenen neun Monaten konnte die Foto-Community sage und schreibe 100 Millionen neue Nutzer gewinnen und verzeichnet damit eigenen Angaben zufolge 300 Millionen aktive Mitglieder.
"Wir sind stolz darauf, zu verkünden, dass es inzwischen mehr als 300 Millionen Instagrammer weltweit gibt. Was vor vier Jahren als Traum von zwei Freunden begann, hat sich während der letzten vier Jahre zu einer Community entwickelt, die jeden Tag mehr als 70 Millionen Fotos und Videos teilt", freut sich Instagram-Mitbegründer Kevin Systrom. Insgesamt wurden auf der Plattform mittlerweile über 30 Milliarden Bilder geteilt, täglich werden rund 2,5 Milliarden Fotos gelikt. Laut einer aktuellen Erhebung von Global Web Index gehört Instagram zusammen mit Tumblr und Pinterest derzeit zu den am schnellsten wachsenden sozialen Netzwerken. Als nächsten Entwicklungsschritt wird Instagram in den kommenden Wochen nun die Accounts von Prominenten, Sportlern und Marken verifizieren. Mit dem Schritt wolle man es den Nutzern ermöglichen, authentische Profile schnell und einfach zu finden sowie Spam- und Fake-Accounts von der Plattform entfernen.

Nicht zuletzt dürfte sich Instagram durch die Verifizierung von Promi-Accounts einen weiteren Wachstumsschub erhoffen - eine Taktik, mit der auch Facebook und Twitter sehr erfolgreich sind. Bei den beiden führenden sozialen Netzwerken werden verifizierte Accounts durch blaue Häkchen gekennzeichnet. dh
Meist gelesen
stats