Sonderwerbeformen von Corny und KFC Wie sich der Super Bowl auch für P7S1 und Seven-One Media zum Werbeevent mausert

Freitag, 03. Februar 2017
So sehen die Cut-ins von Corny während des Super Bowls bei Sat 1 aus
So sehen die Cut-ins von Corny während des Super Bowls bei Sat 1 aus
© Pilot

Der Countdown läuft: Noch zweimal schlafen bis zum Super Bowl LI, dem Endspiel der American-Football-Liga NFL. In den USA ist es nicht nur das wichtigste Sportereignis, sondern auch die größte Werbebühne überhaupt. Deutschland hat diesbezüglich natürlich noch Luft nach oben, holt aber auf: P7S1-Vermarkter Seven-One Media hat für die Übertragung bei Sat 1 und Pro Sieben Maxx zahlreiche Werbepartner akquiriert und sogar zwei Kunden für Sonderwerbeformen gefunden.
Mit Sonderwerbeformen rund um den Super Bowl vertreten sind die Fast-Food-Kette KFC und die Schwartauer Werke mit ihrer Marke Corny. Gemeinsam mit der Agentur Pilot hat das Unternehmen fünf Cut-ins produziert, die die verschiedenen Varianten von Corny Big bewerben. Sie werden direkt ins Programm integriert, entweder als Banner oder als Rahmen um das komplette Bild. Ähnlich, also ebenfalls mit Cut-ins, agiert auch KFC während der Übertragung bei Sat 1. Die Fast-Food-Kette hat zudem ein Product Placement gebucht und stattet die Moderatoren beim Warm-up zum Super Bowl auf Pro Sieben Maxx mit Chicken Wings aus.
Beim Super Bowl LI am Start: Christoph Dommisch, Andrea Kaiser, Patrick Esume und Frank Buschmann (v.l.)
Beim Super Bowl LI am Start: Christoph Dommisch, Andrea Kaiser, Patrick Esume und Frank Buschmann (v.l.) (Bild: Sat 1)
Vor allem für KFC ist die Verbindung eine fast natürliche, ist die Marke in den USA doch untrennbar mit American Football verknüpft. Der Super Bowl gehört zu den besten Verkaufstagen für das Unternehmen, das dort in diesem Jahr auch erstmals mit einem Spot beim Sender Fox vertreten sein wird. Hierzulande gehört KFC zu den First Movern: Als erster Werbungtreibender überhaupt kreierte die Kette vor drei Jahren einen epischen 90-Sekünder, der exklusiv für die Super-Bowl-Übertragung in Sat 1 produziert wurde (Kreation: Serviceplan). Im vergangenen Jahr markierte das NFL-Endspiel den TV-Start der damaligen Kampagne.
Super Bowl Ball
Bild: Fotolia / FeSeven

Mehr zum Thema

Super Bowl LI Das große Themen-Special zum "Big Game"

Insgesamt zeigt sich P7S1-Vermarkter Seven-One Media sehr zufrieden mit dem Buchungsstand zwei Tage vor dem Super Bowl. Für die Live-Übertragung auf Sat 1 haben sich bislang rund 50 Werbekunden gefunden, darunter unter anderem Samsung, Radeberger, Rabobank, Volkswagen, Nissan, Ferrero, Deutsche Bahn und Beiersdorf. Bei der Pre-Game-Show "Road to Super Bowl" bei Pro Sieben Maxx sind etwa 1&1, Amazon, BMW, Carlsberg, Commerzbank, Müller-Milch, Vodafone, Sky, Universal, Paramount, L'Oréal und Nissan vertreten. fam
Meist gelesen
stats