Social-Media-Ranking Die Welt und Focus Online schaffen es in die Top 3 zurück

Dienstag, 08. August 2017
Bild bleibt die ungeschlagene Nummer 1
Bild bleibt die ungeschlagene Nummer 1
Foto: Storyclash
Themenseiten zu diesem Artikel:

Focus Storyclash Hessischer Rundfunk Facebook Start-up


Im Monat Juli zeigt sich wieder ein gewohntes Bild in den Top 3 des Social-Media-Rankings von Storyclash. Nachdem Die Welt und Focus Online im Vormonat von der Spitze verdrängt wurden, schafften sie es wieder auf Rang 2 und Rang 3. Die Tagesschau hatte das Nachsehen und rutscht 17 Plätze nach unten.
War es nur ein One-Hit-Wonder: Im Juni schaffte es der Social-Media-Kanal der Tagesschau dank eines Turn-Oma-Videos an die Spitze der Charts, im Juli musste er sich mit Rang 26 zufrieden geben. Die Seite verzeichnete ganze 79,5 Prozent weniger Interactions als im Vormonat. Das dürfte wiederum Die Welt und Focus Online gefreut haben, die jeweils zwei Plätze nach oben kletterten und wieder zu den Top 3 zählten. Die Welt verzeichnete im Juli 3.484.337 Interaktionen, Focus Online landet mit 3,3 Millionen knapp dahinter. Die unangefochtene Nummer 1 des Social-Media-Rankings bleibt nach wie vor Bild mit über 6.1 Millionen Likes, Shares und Kommentaren.

Das Ranking

Das Social-News-Start-up Storyclash hat sein Ranking der erfolgreichsten deutschen Medienseiten im Social Web erstmals im März 2015 veröffentlicht. Die Rangliste, die HORIZONT Online in Deutschland exklusiv präsentiert, basiert auf einem Algorithmus, der im Sekundentakt tausende Artikel im Netz überprüft und die Shares und Likes zusammenrechnet. Damit lässt sich aus dem Ranking herauslesen, wie Medienmarken in einem einzelnen Monat in sozialen Netzwerken tatsächlich performt haben.
Einen größeren Gewinner findet man im Juli erst auf den hinteren Rängen. So rückte der Social-Media-Auftritt von Radio Hamburg ganze 490 Plätze nach oben und besetzte Platz 97. Die Interaktionen mit der Seite nahmen um 6096.4 Prozent zu.

Bei den Top Posts erzeugte vor allem das Satire-Magazin Postillon Klicks und Reaktionen. Gleich sechs Beiträge der Facebookseite tauchen in den Top 20 auf (Platz 1, 4, 10, 11, 12, 16). Der Top Post an der Spitze verzeichnet allein 213.216 Likes, Shares und Kommentare. Die erfolgreichen Beiträge dürften dazu beigetragen haben, dass der Facebook-Kanal des Postillons vier Ränge gut machte und mit über 2.5 Millionen Interaktionen auf Platz 4 der Top Sites landet. Die Likes, Shares und Kommentare nahmen seit dem Vormonat insgesamt um 25 Prozent zu. bre 

Meist gelesen
stats