Social Media Facebook launcht Gruppen-App

Mittwoch, 19. November 2014
Die Groups-App ist für iOS und Android verfügbar
Die Groups-App ist für iOS und Android verfügbar
Foto: Facebook
Themenseiten zu diesem Artikel:

Facebook


Facebook-Nutzer, die sich bei dem sozialen Netzwerk in Gruppen organisiert haben, können ihre Gruppen-Mitgliedschaften ab sofort mit einer eigenen App managen. Facebook stellte die entsprechende Anwendung für iOS und Android im Newsroom vor.
De App richtet sich an Nutzer, die einen Gutteil ihrer digitalen sozialen Aktivitäten mit der Gruppen-Funktion bei Facebook regeln. Beispiele dafür hat das Unternehmen in seiner Sektion facebookstories.com gesammelt: Studenten, versprengte Freunde oder einfach nur Gleichgesinnte sind dort zu finden. Sie können die neue Anwendung künftig als einzelnes Produkt nutzen, ohne die Gruppen-Funktionen in der Hauptapp aufgeben zu müssen. Die Nachrichten-Funktion hatte Facebook dagegen vor Kurzem noch in eine Messenger-App ausgegliedert. Gleichwohl ähneln sich die beiden Programme in ihrer Darstellung, damit die Nutzer sich nicht ständig an neue Designs gewöhnen müssen. Beim Starten der App sieht der Nutzer alle seine Gruppen auf einen Blick, wobei häufig genutzte Gruppen ganz oben erscheinen. Benachrichtigungen erscheinen wie auf in der Desktop-Version und in der Hauptapp unter einer kleinen Weltkugel. Neue Gruppen kann der Nutzer mit einem Tap auf den "Create"-Button erstellen. Zudem werden ihm Gruppenvorschläge gemacht anhand von Seiten, die er geliked hat.

Nach Facebook-Angaben nutzen etwa 700 Millionen Menschen mindestens einmal im Monat die Gruppen-Funktion - knapp die Hälfte aller Nutzer. ire
Meist gelesen
stats