Sky Harald Schmidt-Show zum Finale als Gratis-Episode auf Youtube

Dienstag, 11. März 2014
Nach zwei Jahren ist für Harald Schmidt Schluss bei Sky (Bild: Sky Deutschland)
Nach zwei Jahren ist für Harald Schmidt Schluss bei Sky (Bild: Sky Deutschland)


Das ist ein Finale, wie es zu Harald Schmidt passt: Wenn Donnerstag seine Late-Night-Show bei Sky nach knapp zwei Jahren ausläuft, werden zahlreiche Sidekicks aus Schmidts Fernsehkarriere mit von der Partie sein. Doch der eigentliche Clou ist, dass auch Zuschauer ohne Sky-Abo die Sendung sehen können: Der Bezahlsender wird sie parallel zur linearen TV-Ausstrahlung gratis auf Youtube streamen. Es ist eine letzte Verbeugung vor dem unbestrittenen Meister der deutschen Late Night und ein spätes Zugeständnis an die zahlreichen Schmidt-Fans. Denn trotz seiner großen Popularität wird "Dirty Harry" mit seiner Show wohl nicht mehr bei einem anderen Sender unterkommen. Das Aus bei Sky, kurz vor Weihnachten 2013 verkündet, dürfte also nach 19 Jahren einen Schlusspunkt unter die "Harald Schmidt Show" setzen. Gemeinsam mit dem Gastgeber werden am 13. März seine alten Weggefährten Olli Dittrich, Nathalie Licard, Jürgen Vogel, Pierre M. Krause und Bastian Bielendorfer für ein hoffentlich würdiges Finale sorgen.

Schmidt hatte 1995 bei Sat 1 mit einer eigenen Late Night Show begonnen und sich erst acht Jahre später von dem Bällchensender verabschiedet, um eine kreative Pause einzulegen. Gut ein Jahr später kehrte Schmidt bei der ARD auf die TV-Bühne zurück, wo er später gemeinsam mit Oliver Pocher auftrat. 2011 folgte die Wiederauflage seiner Sendung bei Sat 1. Schlechte Einschaltquoten sorgten allerdings dafür, dass Schmidt nach gut einem halben Jahr wieder abgesetzt wurde.

Im Mai 2012 gab Sky Schmidts Verpflichtung bekannt. Er bekam dort seine eigene Sendung, die zuletzt dienstags, mittwochs und donnerstags jeweils um 22.15 Uhr auf Sky Hits und Sky Hits HD sowie um 23.00 Uhr auf Sky Atlantic HD zu sehen war. ire
Meist gelesen
stats