Sky Elke Walthelm wird Programm-Chefin des Pay-TV-Anbieters

Donnerstag, 25. Februar 2016
Elke Walthelm war bislang stellvertretende Programmchefin
Elke Walthelm war bislang stellvertretende Programmchefin
Foto: Sky

Der Pay-TV-Anbieter Sky beruft Elke Walthelm zur neuen Programmchefin. Die 39-Jährige folgt auf Gary Davey, der sich künftig auf seine Aufgaben als Managing Director Content der Sky Gruppe in London konzentrieren wird. Walthelm ist seit Januar 2015 Daveys Stellvertreterin.
In ihrer neuen Funktion als Executive Vice President Content verantwortet sie die gesamte Programmstrategie von Sky. Dazu gehören unter anderem der Programmrechteerwerb, das Partnersender-Management, die Programmplanung sowie die Gestaltung des Sky On Demand Angebots. Auch die Weiterentwicklung der eigenen Film- und Entertainment-Sender und die Entwicklung von Eigenproduktionen gehören zu den Aufgaben von Walthelm. Sie berichtet direkt an Sky-CEO Carsten Schmidt. "Elke Walthelm hat für unsere Content-Strategie in der Vergangenheit wichtige Impulse gesetzt und unter anderem die Zusammenarbeit mit unseren Partnersendern auf ein hohes Niveau gehoben. Nun gilt es, unsere marktführende Stellung im Programmbereich konsequent weiter auszubauen", betont der Vorstandsvorsitzende: "Neben exklusiven Kooperationen mit Partnern wie HBO und Showtime werden dabei künftig auch Eigenproduktionen eine zentrale Rolle spielen. Elke ist für diese wichtige Aufgabe und die nahtlose Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit von Gary Davey die Idealbesetzung."

Walthelm ist seit 2005 bei Sky. Vor ihrer Berufung zur stellvertretenden Programmchefin hat sie in erster Linie die Beziehungen zu den Sky-Partnersender betreut. dh
Meist gelesen
stats