Sie kommt von Ogilvy Yamina Farrag leitet Marketing der "FAZ"

Montag, 03. Juli 2017
Yamina Farrag berichtet an Ingo Müller
Yamina Farrag berichtet an Ingo Müller
Foto: FAZ
Themenseiten zu diesem Artikel:

FAZ Ogilvy & Mather Ingo Müller


Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" will im Kampf um Leser und Anzeigenkunden künftig noch stärker von ihrer Traditionsmarke profitieren und verstärkt sich zu diesem Zweck auch personell. Yamina Farrag heuert als Marketingleiterin bei der "FAZ" an.

Yamina Farrag, die künftig das zentrale Marketing der "Frankfurter Allgemeinen" verantwortet und die Marke "FAZ" weiter ausbauen soll, hat die neu geschaffene Position Anfang Juli übernommen und berichtet an Ingo Müller, den Gesamtleiter Werbemärkte & Media Solutions. Müller hatte sich seit 2014 selbst um die Dach- und Produktkampagnen der "FAZ" gekümmert.

Farrag bringt reichlich Erfahrung in der strategischen Marketing- und Kommunikationsberatung mit. Die in Frankfurt geborene Betriebswirtin begann ihre berufliche Laufbahn 2010 bei der Kommunikationsagentur 029. Nach zwei Jahren als selbständige Kommunikations- und Marketingberaterin für internationale Unternehmen wechselte sie 2015 zu Ogilvy & Mather und war dort zuletzt als Etat-Direktorin für mehrere namhafte Kunden verantwortlich.

"Wir freuen uns, mit Yamina Farrag einen neuen klugen Kopf in unserem Team zu haben", sagt "FAZ"-Mann Müller. Mit ihrer langjährigen Expertise werde sie dazu beitragen, das Markenprofil der "FAZ" als "eine der bedeutendsten Tages- und Wirtschaftszeitungen Deutschlands weiter zu schärfen und die Positionierung unserer Produkte im Medienmarkt voranzutreiben". mas

Meist gelesen
stats