Shape Fitnesskur für den Kiosk

Donnerstag, 06. Februar 2014
"Shape" präsentiert sich in Top-Form
"Shape" präsentiert sich in Top-Form

Ganzheitlich gesund: Die Bauer Media Group gönnt ihrem Fitness-Frauenmagazin "Shape", das sie 2012 beim MVG-Kauf mit übernommen hat, einen optischen und inhaltlichen Relaunch - den ersten seit acht Jahren. Damit will man gegenüber der Rivalin "Women's Health" die Muskeln spielen lassen. Mit dem März-Heft, das ganz sportlich schon in dieser Woche erscheint, baut "Shape" seinen Gesundheits- und der Foodteil aus; hinzu kommt diesmal noch eine Diätbeilage. Die Workout- und Fitness-Strecken hat Chefredakteur Stefan Claußen, seit September 2013 auf diesem Posten, dagegen etwas verkürzt. "Shape" soll als "Personal Coach" Fitness-Einsteigerinnen und Fortgeschrittenen Lust auf einen ganzheitlich gesunden Lebensstil machen sowie passende Informationen und Services bieten.

Damit will Claußen die Marktführerschaft am Kiosk von der Rivalin "Women s Health" (Rodale Motor Presse) zurückerobern. Dort verkaufte die junge Konkurrentin zuletzt (4. Quartal 2013) schon 109.392 Hefte, "Shape" hingegen nur 79.872 Stück. Insgesamt liegt die verkaufte "Shape"-Auflage jedoch höher bei 162.566 Heften, 3 Prozent mehr als im Vorjahr ("Women s Health": 152.917). Zum Relaunch gibt es eine inhouse kreierte Print- und Infoscreen-Kampagne. rp
Meist gelesen
stats