Schwerpunkt digitales Storytelling "Zeit Magazin" startet eigene Website

Mittwoch, 07. Mai 2014
Opulent: Die Startseite von Zeitmagazin.de
Opulent: Die Startseite von Zeitmagazin.de


Bislang fristete "Zeit Magazin" im Internet ein Nischendasein als Rubrik von Zeit Online, nun bekommt das vielfach preisgekrönte Magazin einen eigenen, opulenten Internet-Auftritt. Zeitmagazin.de zeichnet all das aus, was das Magazin so beliebt und erfolgreich macht: Tolle Bilder, intelligente Texte und eine wohldosierte Prise Humor. Auch technisch ist die Website im responsiven Design State of the Art.
Das thematische Spektrum von Zeitmagazin.de reicht wie beim gedruckten Heft von gesellschaftpolitischen und kulturellen Themen über Mode und Design bis hin zu Essen und Trinken. Ein Schwerpunkt der Website werden neue Formen des digitalen Storytellings wie die digitale Reportage "Willkommen in Deutshland" von Carolin Emcke sein. Beliebte Rubriken aus dem "Zeit Magazin" wie "Gesellschaftskritik" und "Heiter bis glücklich" wurden für den Online-Auftritt weiterentwickelt.

Harald Martenstein wird zum Start zwei Wochen lang täglich eine Kolumne schreiben - der Titel der ersten lautet treffenderweise "Über das Verfassen von Onlinekommentaren". Außerdem hat die Redaktion eine Reihe neuer Formate entwickelt, darunter eine Sprachkolumne, die die Geheimnisse der deutschen Grammatik lüften soll. Eine Kooperation mit Magnum ermöglicht Zeitmagazin.de außerdem den Zugriff auf das legendäre Bildarchiv der Agentur. "Das 'Zeit Magazin' ist die emotionale Seite der 'Zeit', und Zeit Magazin Online wird nun die emotionale Seite von Zeit Online. Darauf freuen wir uns", sagt "Zeit Magazin"-Chefredakteur Christoph Amend.

Die redaktionelle Leitung der Website übernehmen Online-Redakteurin Maria Exner und Tillmann Prüfer, Style Director des "Zeit Magazins". Unterstützt wird das Team von Silke Janovsky sowie den Redaktionen von "Zeit Magazin" und "Zeit Online".

Das responsive Design des Portals wurde gemeinsam mit der Agentur Edenspiekermann entwickelt. "Damit haben wir in Deutschland das erste große vermarktete Onlineangebot geschaffen, das vollständig responsiv ist", betont Jochen Wegner, Chefredakteur von Zeit Online. dh

Meist gelesen
stats