"Schwarzweiss 101", "W", "Time", "The Economist" Die besten Cover der Woche

Freitag, 12. September 2014
Die Cover der Woche
Die Cover der Woche
Foto: Collage: HORIZONT
Themenseiten zu diesem Artikel:

Cover The Economist Ulrich Wickert Rihanna Titelbild


"Schwarzweiss 101" zeigt Supermodels in Schwarzweiß, das "Zeit Magazin" Ulrich Wickert auf dem Place de la Concorde, das "W Magazine" Rihanna als Stammeskönigin, bei "The Economist" hängt der der Union Jack auf halb acht und das Titelbild der "Time" geht unter die Haut. Unsere Cover der Woche.

"Schwarzweiss 101"

Das Magazin "Schwarzweiss 101" aus dem Tecklenborg Verlag beschäftigt sich ausschließlich mit professioneller Schwarzweißfotografie und stellt außergewöhnliche Werke inter­natio­naler Fotografen vor. In der aktuellen Ausgabe präsentiert das Magazin unter anderem Schwarzweiß-Fotografien von Supermodels, die von Top-Fotografen in Szene gesetzt wurden.
Kate Moss ziert das Magazin für Schwarzweiß-Fotografie
Kate Moss ziert das Magazin für Schwarzweiß-Fotografie (Bild: Cover: Schwarzweiss 101)

"W"

Rihanna ist häufig auf den Titelseiten von Lifestyle- und Modemagazinen zu sehen. Das US-Modemagazin "W" von Condé Nast hat die Sängerin für seine aktuelle Ausgabe mal nicht als Glamourgirl, sondern als archaische Stammeskönigin in Szene gesetzt. Fotografiert wurden die eindrucksvollen Fotos von Mert Alas and Marcus Piggott.
Das US-Magazin "W" gehört zu Condé Nast
Das US-Magazin "W" gehört zu Condé Nast (Bild: Cover: "W")

"Neon"

Das junge Lebensgefühl-Magazin "Neon" von Gruner + Jahr hat bei seiner aktuellen Ausgabe auf ein klassisches Coverfoto verzichtet und einige Ergebnisse seiner großen Umfrage rein typographisch dargestellt. Kann man so machen.
Die September-Ausgabe von "Neon"
Die September-Ausgabe von "Neon" (Bild: Cover: Neon)

"Vice"

Das aktuelle Titelbild des Lifestylemagazins "Vice" irritiert auf den ersten Blick. Das Cover zeigt eine Makro-Fluoreszenz-Aufnahme einer bisher noch unkategorisierten Krustenanemone namens Miami Vice, die vor der Küste von Miami heimisch ist.
Das Cover zeigt eine Anemonenart namens "Miami Vice"
Das Cover zeigt eine Anemonenart namens "Miami Vice" (Bild: Cover: Vice)

"The Economist"

Das Titelbild von "The Economist" bedient die gängigen Klischeebilder von Schottland mit einer mythisch wirkenden Landschaftsaufnahme. Der schlaff herabhängende Union Jack deutet allerdings an, dass der Haussegen im Vereinigten Königreich gerade ziemlich schief hängt.
Beim "Economist" hängt der Union Jack auf halb acht
Beim "Economist" hängt der Union Jack auf halb acht (Bild: Cover: Economist)

Time

Das Titelbild des US-Nachrichtenmagazins "Time" geht unter die Haut. Passend zur Vorstellung der Apple Watch geht das Magazin der Frage nach, wie Wearables unser Leben verändern werden.
Das Coverder "Time" geht unter die Haut
Das Coverder "Time" geht unter die Haut (Bild: Cover: Time)

"Zeit Magazin"

Die Szene, in der Ulrich Wickert als Paris-Korrespondent der ARD unerschrocken über den verkehrumtosten Place de la Concorde schreitet, hat viel zu seinem Ruf als weltgewandter Kosmopolit beigetragen. Das "Zeit Magazin" zitiert die berühmte Aktion auf der zweiten Titelseite ihrer aktuellen Ausgabe zum Thema "Loslassen".
Ulrich Wickert zurück in Paris
Ulrich Wickert zurück in Paris (Bild: Cover: Zeit Magazin)

"Süddeutsche Magazin"

Wer kennt nicht das mulmige Gefühl, wenn man auf dem 10-Meter-Turm im Schwimmbad steht und das Becken unter einem scheinbar zu einer Briefmarke zusammenschrumpft? Das Cover des aktuellen "SZ Magazins" ruft bei der Betrachtung ein Kribbeln im Bauch hervor. In der Titelgeschichte geht es Deutschlands angeblich chaotischstes Freibad in Berlin-Neukölln. Schade nur, dass die Geschichte eigentlich ein paar Wochen zu spät kommt. dh
Nichts für schwache Nerven: Das aktuelle "SZ Magazin"
Nichts für schwache Nerven: Das aktuelle "SZ Magazin" (Bild: Cover: SZ Magazin)

Die Cover der Woche

In Zeiten flüchtiger Aufmerksamkeit und sinkender Auflagenzahlen wird die Titelseite mehr denn je zum Schaufenster und Aushängeschild von Zeitschriften. Ein gutes Cover macht neugierig, lockt Gelegenheits- und potenzielle Neuleser an und entscheidet nicht zuletzt den Kampf um Käufer am Kiosk. HORIZONT.NET präsentiert jede Woche eine rein subjektive Auswahl besonders gelungener Zeitschriften-Cover. Die HORIZONT-Covershow bietet außerdem einen Überblick über die aktuellen Zeitschriftencover und die Titelseiten der großen Tageszeitungen.

Meist gelesen
stats