Schleichwerbung Pastewka bei Amazon - was Sender und Marken dürfen und wo die Grenzen sind

Donnerstag, 22. Februar 2018
Immer schön im Bild: Media-Markt und das Wohnmobil von Dethleffs
Immer schön im Bild: Media-Markt und das Wohnmobil von Dethleffs
© Amazon Video
Themenseiten zu diesem Artikel:

Amazon Christian Solmecke Schleichwerbung Medienaufsicht


Die achte Staffel von "Pastewka" auf Amazon Prime Video strotzt vor Markenprodukten - HORIZONT Online berichtete. Nun beschäftigt sich die luxemburgische Medienaufsicht mit dem Vorwurf der Schleichwerbung. Doch wo sind die Grenzen zwischen Realität und Werbung? Christian Solmecke, Partner der Medienrechtskanzlei Wilde Beuger Solmecke, beantwortet diese und weitere Fragen.

Jetzt den Expertenbeitrag zu Schleichwerbung lesen!

Christian Solmecke
Was im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, im Telemediengesetz und im Rundfunkstaatsvertrag zu Produktintegrationen in TV-Formaten steht, wann diese als Werbung zu kennzeichnen sind, ob andere Sender oder Unternehmen gegen Amazon oder die gezeigten Marken vorgehen können und welche Probleme der Umstand mit sich bringt, dass Amazon.de von Luxemburg aus betrieben wird, erklärt Rechtsexperte Christian Solmecke in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT. Jetzt lesen!
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats