"Rise and Shine" Facebook plant eigene Morningshow

Montag, 09. Mai 2016
Die Facebook-Zentrale in Menlo Park
Die Facebook-Zentrale in Menlo Park
Foto: Facebook
Themenseiten zu diesem Artikel:

Facebook Digitas Mark Zuckerberg


Facebook baut sein Bewegtbildangebot weiter aus. Das soziale Netzwerk plant unter dem Titel "Rise and Shine" eine Art Frühstücksfernsehen. Produziert wird das Format gemeinsam mit der Werbeagentur Digitas.
Die Morningshow soll Medienberichten zufolge drei- bis fünfmal pro Woche über Wetter, Fitness, Rezepte und Boulevardthemen berichten. Die Sendung werde auf einer eigenen Facebook-Seite und im News-Feed der Nutzer erscheinen. Produziert wird "Rise and Shine" von der Werbeagentur Digitas, die auch die Inhalte bestimmt und sich offenbar auch um die Vermarktung kümmern wird. Die Agentur spricht von einer "dekonstruierten Morgen-Talkshow", speziell für Newsfeeds und mobile Geräte. Facebook konzentriert sich derzeit verstärkt auf den Aufbau von Bewegtbild und Videofunktionen. "Wir betreten ein neues goldenes Zeitalter für Video", sagte Facebook-Chef Mark Zuckerberg kürzlich gegenüber "Buzzfeed". Er wäre nicht überrascht, wenn in fünf Jahren Videos den Großteil der Inhalte bei Facebook ausmachen. Seit einigen Wochen können auch Nutzer über die Plattform Live-Videos senden. Auch in der Vermarktung setzt das Online-Netzwerk verstärkt auf Videowerbung. dh
Meist gelesen
stats