"Rheinische Post" Michael Bröcker folgt auf Sven Gösmann

Freitag, 30. August 2013
Michael Bröcker wird neuer Chefredakteur der "Rheinischen Post"
Michael Bröcker wird neuer Chefredakteur der "Rheinischen Post"

Die "Rheinische Post" hat einen Nachfolger für ihren zur dpa wechselnden Chefredakteur Sven Gösmann benannt: Ab dem 1. Januar 2014 wird Michael Bröcker die Redaktion der in Düsseldorf beheimateten Zeitung leiten. Der 36-Jährige ist aktuell Leiter der Berliner Parlamentsredaktion der "RP". Bröcker ist ein Eigengewächs der "Rheinischen Post", er volontierte bereits bei der Zeitung. Anschließend wurde er Wirtschaftsredakteur in Mönchengladbach, ehe er 2007 ins Berliner Büro wechselte, dessen Leitung er 2010 übernahm. "Mit Michael Bröcker wird einer der führenden Berliner Journalisten, der in unserem Hause seinen Weg gemacht hat, unsere Medienangebote weiterentwickeln", sagen Aufsichtsratsvorsitzender Felix Droste und Karl Hans Arnold, Vorsitzender der Geschäftsführung der Rheinische Post Mediengruppe. Mit Bröcker komme ein "dynamischer Journalist an die Spitze der Redaktion, der die hohe Qualität unserer Zeitung und unserer digitalen Angebote sichern und neue Akzente setzen wird."

Gestern wurde bekannt, dass "RP"-Chefredakteur Sven Gösmann in gleicher Position zur Nachrichtenagentur dpa wechseln wird. Dort übernimmt er für Wolfgang Büchner, der am 1. September sein Amt als neuer Chefredakteur des "Spiegel" in Hamburg antritt. ire
Meist gelesen
stats