Retargeting Facebook bietet Dynamic Ads nun auch für Instagram

Dienstag, 10. Mai 2016
Instagram bietet erweiterte Werbe-Möglichkeiten
Instagram bietet erweiterte Werbe-Möglichkeiten
Foto: Instagram
Themenseiten zu diesem Artikel:

Facebook Instagram Werbungtreibende


Mit Dynamic Ads bietet Facebook Werbungtreibenden bereits eine Retargeting-Lösung an. Kunden, die sich auf der Website oder in der App eines Unternehmens informiert oder für ein bestimmtes Produkt interessiert haben, bekommen Anzeigen zu diesem Produkt oder zu ähnlichen Artikeln auch auf Facebook angezeigt. Nun werden Dynamic Ads auch auf Instagram ausgeweitet.
Werbekunden soll es damit möglich sein, ihre Produktanzeigen mit nur einem Klick auf Facebook, Instagram sowie auf die über das Audience Network vermarkteten Apps oder mobile Websites anzeigen zu lassen. Besonders Reiseunternehmen sollen Dynamic Ads fürs sich nutzen können, indem sie ihre Anzeigen auch nach Ort und Zeit ausspielen. Zudem können sie den Nutzern Angebote anzeigen, die einem angesehenen Produkt ähneln oder dazu passen. Wer also einen Flug gebucht hat, bekommt auch Facebook oder Instagram bald auch die passenden Hotelangebote angezeigt. Facebooks Angaben zufolge haben Dynamic Ads in den vergangenen drei Monaten mehr als 440 Millionen Menschen mit 2,5 Milliarden verschiedenenen Produkten erreicht. Die Erweiterung auf Instagram ist insofern nur folgerichtig, eignet sich die bildlastige Plattform doch sehr gut zur Produktinszenierung. Laut Facebook macht bereits ein Gutteil der wichtigsten Werbekunden von den Möglichkeiten der Plattform Gebrauch: So hätten 98 der 100 Top-Advertiser auf Facebook im 4. Quartal 2015 auch auf Instagram geworben. 

Ein weiteres Update, das Facebook im selben Zuge ankündigt, betrifft die Zielgruppengenauigkeit bei der Anzeigenauslieferung. So hat Facebook die Definition der so genannten Custom Audiences, also auf bestimmte Ziele zugeschnitte Zielgruppen, noch einmal verfeinert. Werbungtreibende können ihre Zielgruppe nun auch nach Kriterien wie Verweildauer oder Besuchsfrequenz der eigenen Website ansprechen. Weitere Kriterien sind Interessen, Ausgaben und benutzte Geräte. ire
Meist gelesen
stats